BR 146

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite sollte aus folgendem Grund gelöscht werden:
veraltet, wurde aufgeteilt auf Bombardier Traxx P160 AC, Bombardier Traxx P160 AC1 und Bombardier Traxx P160 AC2! Gruß a×pdeHallo! 10:56, 28. Jun. 2020 (CEST)


Die Baureihe 146 ist eine Elektrolokomotive der Deutschen Bahn AG für den Personenzugdienst aus der Typfamilie Bombardier TRAXX.

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Bombardier TRAXX heißt eine Typenfamilie elektrischer und dieselelektrischer Lokomotiven für den Einsatz im mittelschweren Güter- und Personenzugverkehr. Die Lokfamilie enthält auch elektrische Mehrsystemlokomotiven für den grenzüberschreitenden Verkehr.

Ende der 1990er-Jahre gab DB Regio beim Hersteller Bombardier eine spezielle Variante der Baureihe 145 für den Nahverkehr in Auftrag, die als Baureihe 146.0 eingereiht wurde. Größter Unterschied zur Baureihe 145 ist der für 160 km/h zugelassene Hohlwellen-Antrieb. In den Jahren 2001 bis 2002 wurden insgesamt 31 Loks an DB Regio geliefert.

Eine zweite Bauserie TRAXX P160 AC1 wurde in den Jahren 2003 bis 2005 ausgeliefert. Diese Loks sind eine Variante der Baureihe 185. Daher hat DB Regio diese Loks als 146.1 eingeordnet.

Eine dritte Bauserie TRAXX P160 AC2, die seit Juli 2005 ausgeliefert wird, übernimmt die mit der 185.2 eingeführten Änderungen und wird als 146.2 geführt.

Einsatz bei verschiedenen Bahngesellschaften

Unter anderem benutzt die Metronom Eisenbahngesellschaft zehn Lokomotiven der Baureihe 146.1 sowie 8 der Baureihe 146.2, die dem Land Niedersachsen gehören.

Farbvarianten

Die Auslieferungsfarbe aller an die Deutsche Bahn gelieferten Lokomotiven der Baureihe 146 war verkehrsrot. Die Lokomotiven der Metronom sind in blau/gelb lackiert.

Betriebsnummern

  • Deutsche Bahn: 146 001 – 031 , 146 101 – 132 , 146 201 – 241
  • Deutsche Privatbahnen:
    • ME 146-01 – ME 146-10, ME 146-011 - 146-018, 146 531 - 146 539
    • NOB 146