BR 280 (DR)

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorbild

Die Baureihe 280 der Deutschen Reichsbahn der DDR war als Elektrotriebzug für die S-Bahn-Netze Leipzig, Halle, Dresden und Magdeburg vorgesehen. Von ihm wurden lediglich zwei Prototypen hergestellt, eine Serienlieferung unterblieb ebenso wie eine Weiterentwicklung, denn zum einen war das LEW-Werk in Hennigsdorf damals mit der Fertigung der Baureihe 250 und später auch der Baureihe 243 ausgelastet, zum anderen war der hohe Stromverbrauch der Triebwagen problematisch.


Der Absatz Vorbild basiert auf den Artikeln DR_BR_280 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und wurde für die Modellbau-Wiki stark verkürzt. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Betriebsnummern

280 001 – 280 008 (2 vierteilige Triebzüge)