Diskussion:SBB E 3/3

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

E 3/3

Es könnte schwierig werden, um alle Varianten korrekt nachzutragen. Bitte beachtet auch Beispielweise die folgende Internetseite auf dem modellbahnforum.ch http://www.modellbahnforum.ch/threads/bilder-von-rollmaterial-der-brauerei-feldschloesschen-rheinfelden.2514/ . Ich bin mir nicht Sicher was wann Liliput und Liliput-Bachmann unter welcher Artikelnummer in welcher Zeit geliefert wurde. Achtung: (SBB) E 3/3 ist eine allgemeine Bezeichnung wie Beispielsweise hier Re 4/4. Dampflokomotiv-Baureihen in der Schweiz wurden mit den Loknummern unterschieden und nicht mit hochgestellten Römischen Ziffern (Re 4/4I, Re 4/4II, Re 4/4III...) versehen. Vor der Zeit der SBB (1902) wurden diese Lokomotiven meist mit F 3 bezeichnet. Beim Tigerli handelt es sich um eine ganz bestimmte Dampflokomotiv Baureihe die erst von den SBB nachbeschafft wurden, den SBB E 3/3 8451–8533. Der Name Tigerli übertrug sich dann rasch auch auf baugleiche Lokomotiven auch bei anderen Eisenbahngesellschaften dann auf ähnliche (ältere) Dampflokomotiven wie Beispielsweise diese da: NOB F 3 456 in Hochdorf. Diese Namensvergabe und Verbreitung wäre zu Belegen... --CoCo11417 (Diskussion) 18:23, 28. Okt. 2016 (CEST)