ET 27

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorbild

Die Triebwagen der Baureihe ET 27 (ab 1968 Baureihe 427) der Deutschen Bundesbahn wurden für den Nahschnellverkehr in Ballungsräumen konzipiert. Sie bestanden aus zwei Triebwagen und einem kurzgekuppelten Mittelwagen. Der Zug führt die 1. und 2. Wagenklasse und hatte einen Gepäckraum.

Die Deutsche Bundesbahn stellte 1963 fünf Einheiten in Dienst. Wegen ihrer gebogenen Frontfenster und den 3 Einstiegs- und Ausstiegsräumen haben sie Ähnlichkeit mit den Triebwagen der Baureihe 420/421. Sie sind jedoch keine unmittelbaren Prototypen, dienten aber als Erprobungsträger für den schnellen Ballungsraumverkehr.

Der Absatz Vorbild basiert auf dem Artikel DB-Baureihe ET 27 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und wurde für die Modellbau-Wiki stark verkürzt. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Betriebsnummern

427 101 - 427 105

Modell

Bisher sind keine Modelle der Baureihe ET 27 bekannt.