Fremde Bauarten

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf dieser Seite werden Modelle von Vorbildern aufgeführt, die keinen deutschen Ursprung haben. Es sind Wagen, die während des II. Weltkrieges von der DRG beschlagnahmt wurden und in deren Bestand überführt wurden. Nach 1945 fand zwischen der DR (Ost) und westlichen Bahnen kein Fahrzeugaustausch statt; statt dessen wurden die Fahrzeuge in den Bestand der DR aufgenommen. Ein Beispiel dieser Vorgehensweise waren Fahrzeuge der CIWL (Internationale Schlaf- und Speisewagen-Gesellschaft), die als Konkurrent der MITROPA auftrat. In den Ländern, die vom Deutschen Reich besetzt waren, durfte die CIWL nicht mehr agieren und deren Dienste wurden von der MITROPA übernommen. Bei dieser Gelegenheit wurden auch die vorgefundenen Fahrzeuge in den Bestand der MITROPA übernommen. Die Eigentumskennzeichen der CIWL wurden gelöscht und durch MITROPA- Eigentumsmerkmale ersetzt. Diese "neuen" MITROPA- Fahrzeuge verblieben bei der DR bzw. MITROPA (Ost). Bei der DR (West) mussten dagegen alle Fahrzeuge an die alten Eigentümer im Westen zurück gegeben werden.


Modell

Spur N

Gattung Betriebsnr. Farbe Hersteller Artikel-Nr. Bauzeit Gesellschaft Bemerkungen Bild
Pw4üe 641-088 grün Arnold HN 4114-4 2012 DR DDR ex CIWL DSCN5190.JPG
WLAB4üe 054-108 rot Arnold HN 4114-3 2012 DR MITROPA ex CIWL DSCN5191.JPG
WR4üe 055-013 rot Arnold HN 4114-2 2012 DR MITROPA ex CIWL DSCN5192.JPG
WLAB4ü 055-015 rot Rivarossi 9611 1982-89 DR MITROPA ex CIWL Riv WLAB4ü MITROPA.JPG
WLAB4üe 054-106 rot Arnold HN 4114-1 2012 DR MITROPA ex CIWL DSCN5193.JPG