SBB C 5/6

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schlepptender-Lokomotive C 5/6 mit dem Spitzname Elefant der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) ist eine ursprünglich für die Gotthard-Bergstrecke gebaute Güterzug-Dampflokomotive, die in den Jahren 1913 bis 1917 in Betrieb gesetzt wurden. Sie war jedoch infolge der früh erfolgten Elektrifikation dort nur kurz im Einsatz. Infolge der fortschreitenden Elektrifizierung wurde sie in der gesamten Schweiz im eingesetzt, aber auch in Deutschland, Frankreich und Italien. Die C 5/6 bildete den Abschluss und Höhepunkt der Entwicklung von Dampflokomotiven für die Schweizerischen Bundesbahnen. Mehrere Lokomotiven sind erhalten geblieben. Darunter die betriebsfähige C 5/6 2978 von SBB historic und die C 5/6 2965 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern.

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Geschichte

Mit den Schlepptender-Lokomotiven C 4/5 2801 bis 2808, die 1908 durch Maffei in München mit Vierzylinder-Triebwerken geliefert wurden, wurden am Gotthard gute Erfahrungen gemacht. Auf dieser Grundlage, jedoch leistungsfähiger und mit einer Treibachse mehr, bestellte die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) erst zwei Prototypen: die C 5/6 2901 und 2902 mit einem Heißdampf-Vierlingstriebwerk, dann 28 Serienlokomotiven mit einem Heißdampf-Vierzylinder-Verbundtriebwerk bei der Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik (SLM) in Winterthur.

Nach dem Abzug vom Gotthard wurden die Dampflokomotiven in der gesamten Schweiz eingesetzt. Die Einsatzgebiete änderten sich infolge der fortschreitenden Elektrifizierung laufend, abgesehen von den als Fahrdraht-unabhängigen Reserven vorbehaltenen Exemplaren. So verkehrten sie unter anderem bis zur Elektrifizierung auf den Zufahrtsrampen des Bötzberges und am Simplon zwischen Domodossola und Iselle in Italien. Das steigende Verkehrsaufkommen führte auch zum wiederholten Einsatz unter Fahrdraht infolge Triebfahrzeugmangel.

Zuletzt wurden einzelne dieser Lokomotiven im schweren Rangierdienst in Basel und Chiasso eingesetzt. Auch wurden sie bis zuletzt auf den wenigen, noch nicht elektrifizierten Bahnstrecken eingesetzt, so beispielswiese zwischen Bellinzona und dem italienischen Luino. Endgültig abgelöst wurde die C 5/6 erst in den 1960er Jahren, als die dieselelektrischen Lokomotiven SBB Bm 6/6 und SBB Bm 4/4 in genügender Stückzahl vorhanden waren.

Die C 5/6 2969 zog am 30. November 1968 den letzten offiziell dampf-bespannten Zug der Schweizerischen Bundesbahnen.

Einsatz im ersten und zweiten Weltkrieg in den Nachbarländer

Im Verlaufe des Ersten wie auch des Zweiten Weltkrieges verkehrte ein größerer Teil dieser Lokomotiven in den Nachbarländer, um die Landesversorgung sicherzustellen. Während des Ersten Weltkrieges verkehrten sie mit Schweizer Personal in Frankreich. Im Zweiten Weltkrieg verkehrten sie mit Personal der französischen Staatsbahnen (SNCF) wiederum in Frankreich. Mit Personal der Deutsche Reichsbahn (DR) verkehrte sie auch in Deutschland und im Deutschem Besatzungsgebiet in Frankreich.

Technische Daten

Hersteller: SLM
Baujahr(e): 1913 bis 1917
Spurweite: 1435
Achsformel: 1’E h4v
Länge über Puffer: 19‘195 mm
Dienstmasse mit Tender: 128 t
Reibungsmasse: 79 t
Radsatzfahrmasse: 15,8 t
Höchstgeschwindigkeit: 65 km/h
Stundenleistung: 1620 (1190 kW)
Kesselüberdruck: 15 bar
Anhängelast: ursprünglich auf 10 ‰ 500 t bei Personenzüge und 900 t bei Güterzügen
ursprünglich auf 26 ‰ 220 t bei Personenzüge mit 40 km/h und bei Güterzügen 320 t mit 26 km/h

Nummerierung

  • C 5/6 2901 und 2902
  • C 5/6 2951 bis 2978

Weblinks

Modell

Spur H0

Eisenbahn-
Gesellschaft
Gattung Betriebs-
Nummer
Farbe Markenname Artikelnummer Bauzeit System Bemerkung Bild
SBB C 5/6 2965 schwarz Märklin 39250 Angekündigt per 2016 AC DCC MM mfx Sound Ausführung SBB historic Epoche VI SBB Dampflokomotive C 5 6 Elefant 2965 Märklin 39250 und Trix 22925.jpg
SBB C 5/6 2965 schwarz Trix 22925 Angekündigt per 2016 DC DCC MM mfx Sound Ausführung SBB historic Epoche VI SBB Dampflokomotive C 5 6 Elefant 2965 Märklin 39250 und Trix 22925.jpg
SBB C 5/6 2976 schwarz Roco 43201 ca. 2010 GS
SBB C 5/6 2976 schwarz FRIHO LA C56 U ca. 2015 DC Ausführung mit Öltender, Basis Roco C 5/6
SBB C 5/6 2976 schwarz FRIHO LA C56 a ca. 2015 DC Ausführung mit Öltender, Sprenger Lok, Basis Roco C 5/6
SBB C 5/6 2978 schwarz Fulgurex 2021 ca. 1975 DC