SBB E 3/3

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Die Baureihe E 3/3 ist eine hauptsächlich im leichten Rangierdienst eingesetzte Tenderlokomotive der Schweizerische Bundesbahnen (SBB).

Spitzname "Tigerli"

Betriebsnummern

Weblinks

Modell

Spur H0

Tigerli des damaligen österreichischen Modelleisenbahnherstellers Liliput
Eisenbahn-
Gesellschaft
Gattung Betriebs-
Nummer
Farbe Marke Artikel-
Nummer
Bauzeit System Bemerkung Bild
SBB E 3/3 8495 schwarz Liliput 33 501) ca. 1984 2L DC E 33 9495 Tigerli der SBB von Liliput 3350.jpg
Feldschlösschen E 3/3 8495 schwarz/grün Liliput 33 511) ca. 1984 2L DC Brauerei Rheinfelden, Werklokomotive

1) Ab 1971 angewendete Nummerierungs-Systematik des damaligen österreichischen Modelleisenbahnherstellers Liliput mit Leerschlag zwischen den ersten zwei beziehungsweise drei und den zwei letzten Ziffern. So fand sich diese Nummerierung auch auf den damaligen Schachteln. In den Katalogen von Old Pullmann wurden diesen beiden Zahlengruppen damals eine 1 mit folgendem Leerschlag gefolgt von einer Null vorangestellt. Beispiel: Liliput 33 50, Old Pullmann 1 033 50

Tigerli des Chinesischen Modelleisenbahnherstellers Liliput-Bachmann und Fulgurex
Betriebsnr. Farbe Hersteller Artikel-Nr. Bauzeit Strom/Dec. Bemerkungen Bild
schwarz Fulgurex 2008 ca. 1984 GS SBB
8495 schwarz Liliput 3350 / 3355 ca. 2005 GS / WS SBB
7831 schwarz Liliput 3340 ca. 2005 GS Serie 78 der NS
schwarz Liliput ca. 2005 GS ÖBB "Flügelrad"
1776 schwarz Liliput 3381 ca. 2005 GS Typ K 24 SJ
schwarz/grün Liliput 3351 und L103324 ca. 2005 GS Feldschlösschen Brauerei Rheinfelden, Werklokomotive
schwarz/grün Liliput 3356 ca. 2005 GS / WS Werkslokomotive "Feldschlösschen"