Verbrennungsmotor

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


UniversalEditButton.png Der Artikel ist noch sehr unvollständig oder besteht nur aus einem Platzhalter oder Stichwort. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern und durch Wissenswertes zu erweitern. Dazu kannst Du den Artikel gerne bearbeiten.

Ein Verbrennungsmotor ist eine Wärmekraftmaschine, die durch innere Verbrennung von Treibstoff mechanische Arbeit verrichtet. Strömungsmaschinen mit Verbrennung, zum Beispiel Gasturbinen, und Motoren mit Verbrennung außerhalb des Zylinders, beispielsweise Dampfmaschinen und Stirlingmotoren, zählt man nicht zu den Verbrennungsmotoren im engeren Sinne.

Dieser Wikipedia- Artikel wurde für die Modellbau-Wiki stark überarbeitet und/oder verkürzt. Zum ausführlichen Originalartikel: "Verbrennungsmotor".


Inhaltsverzeichnis

Anwendung

Verbrennungsmotoren werden zum Antrieb von Kraftfahrzeugen, Schienenfahrzeugen, Luftfahrzeugen, Wasserfahrzeugen und stationären Maschinen verwendet. Verbrennungsmotoren können auch in der Kraft-Wärme-Kopplung Anwendung finden.

Grundsätzliche Funktionsweise

Die Arbeitstakte, am Beispiel des 4-Takt-Hubkolbenmotors

Einteilung der Verbrennungsmotoren

Einteilung nach dem thermodynamischen Prozess

Einteilung nach dem Arbeitsverfahren

Vergleich der Arbeitsverfahren

Anwendungen

Einteilung nach dem Bewegungsablauf

Einteilung nach dem Gemischbildungsverfahren

Einteilung nach dem Zündverfahren

Einteilung nach der Füllungsart

Einteilung nach dem Kühlverfahren

Einteilung nach Bauformen und Anzahl der Zylinder

Exotische Bauarten von Motoren

Kraftstoffe

Wichtige Motorenbauer

Siehe auch

Weblinks

Hinweis

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Verbrennungsmotor aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.