Shay

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Die Bauart Shay sind Getriebelokomotiven, die nach ihrem Erfinder Ephraim Shay benannt wurden.

Charakteristisch sind die aufrecht stehenden Zylinderkolben und die Kardanwelle an der rechten Seite der Lokomotive, lediglich vier Exemplare wurden seitenverkehrt gebaut.

Diese Bauart war besonders bei Waldbahnen und anderen Schmalspurbahnen vornehmlich in den USA verbreitet.

Versionen

Class Zylinder Achfolge Masse
A 2 B´B´ 5,4 bis 21,8 t
÷ 2 B´B´B´ 14 t
B 3 B´B´ 9,1 bis 54,4 t
C 3 B´B´B´ ,36 bis 145 t
D 3 B´B´B´B´ ,91 bis 136 t

Betriebsnummern

Lokomotiven dieser Bauart wurden oft als Einzelstücke oder Kleinserien für private Bahngesellschaften produziert. Entsprechend lassen sich die verfügbaren Modelle nicht in Baureihen gliedern.

Weblinks


Modelle

Nenngröße H0

Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Antrieb Bemer­kungen Bild
2 schwarz Bachmann Spectrum  ? ~1990 GS Ely Thomas Lumber, 3-Truck-Shay
5 schwarz Bachmann Spectrum 81905  ? GS/NEM652 Weyerhaueser Timber, 3-Truck-Shay Bachmann Shay Weyerhaeuser Timber 81905.jpg
559 ÷ PFM  ? ~1980 GS Benshon
 ? ÷ PFM  ? ~1980 GS B-2
÷ ÷ Roundhouse  ? ~1980 GS Class B (Bausatz)
 ?  ? CMR Line  ? 2014 (angekündigt) GS 2-Truck-Shay

Nenngröße N

Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Antrieb Bemer­kungen Bild