Konstantstromquelle

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Darstellung der Konstantstromquelle als Zeichnung

Eine Konstantstromquelle für LEDs läßt sich mit dem N-Kanal-Sperrschicht-FET BF 245B einfach realisieren. Ab ca. 5 Volt fließt der maximale Drain-Strom von 10 mA, die maximale Eingangsspannung ist 25 Volt. Zur Schaltung: Gate und Source werden mit einander verbunden, dort wird die Anode der LED, oder LED-Reihenschaltung, angeschlossen. Kathode der LED an Minus und Plus kommt an Drain.

Zum Betrieb mit Wechselspannung wird einfach ein Brückengleichrichter vorgeschaltet. Ein Elko zur Glättung ist nicht erforderlich.

Zusatz: An Stelle des BF245B kann auch der SMD-Typ BF512 verwendet werden.