Bayerisches Eisenbahnmuseum

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Bayerische Eisenbahnmuseum (BEM) ist ein Eisenbahnmuseum in Nördlingen, Landkreis Donau-Ries, das 1985 auf dem Gelände des 1982 stillgelegten Bahnbetriebswerks Nördlingen seine Fahrzeugsammlung unterbrachte.

Mit mehr als zweihundert Originalfahrzeugen ist es das größte private Eisenbahnmuseum Bayerns.


Der Verein Bayerisches Eisenbahnmuseum e. V. führt mittels seiner Tochtergesellschaft (Bayern Bahn) auf der Strecke nach Gunzenhausen, auf dem Abschnitt Nördlingen–Feuchtwangen der Strecke nach Dombühl, sowie auf dem verbliebenen Abschnitt Landshut–Neuhausen der Bahnstrecke Landshut–Rottenburg Verkehr mit historischen Fahrzeugen durch.

Weblinks


Fuhrpark

Anbei eine Auswahl (!) an Fahrzeugen dieses Museums im Modell:

Dampfloks

Baureihe Achsfolge Maßstab Bemerkungen Bild
S 3/6 2'C1' N S 3/6 3673 von Minitrix