Bullauge

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Bullauge bezeichnet man die runden Fenster in Rumpf und Aufbauten eines Schiffes.

phantasievolles Bullauge an einem Schiffsmodell
Bullaugen am Aufbau des Assistenzschleppers Mars


Bullaugen müssen vor allem wasserdicht sein und dem Wasserdruck bei extremem Seegang standhalten. Für diesen Zweck ist die runde Form die beste Lösung. Üblicherweise sind sie zu öffnen, der Verschluß erfolgt traditionell über eine große Zentralflügelmutter.

Ein interessantes Detail ist das Bullauge ganz vorn beim Schlepper Mars: das Glas ist undurchsichtig weiß, dahinter dürften die sanitären Anlagen sein. So sieht man es bei vielen Schiffen.