ČSD-Baureihe T 211

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Die Baureihe T 211 der tschechoslowakischen Staatsbahn Československé státní dráhy (ČSD) waren dieselmechanische Kleinlokomotiven mit Achsfolge B.

Zwischen 1953 und 1961 wurden 825 Exemplare mit Motor TATRA 111 A gebaut, die später als Baureihe T 211.0 bezeichnet wurde, nachdem mit der Remotorisierung einzelner Fahrzeuge begonnen wurde. Die von 1977 bis 1991 umgebauten Lokomotiven wurden als Baureihe T 211.1 (Motor TATRA 930.51) bzw. Baureihe T 211.2 (Motor T3 - 928.32) bezeichnet.

Nach Auflösung der ČSD wurden die Maschinen von den Nachfolgegesellschaften České dráhy (ČD) und Železnice Slovenskej republiky (ŽSR) als Baureihe 700 (TATRA 111 A), Baureihe 701 (TATRA 930.51) bzw. Baureihe 701.2 (T3 - 928.32) geführt.

Betriebsnummern

  • ČSD T 211.0001 – 0835 → 700 001 … 835 (ohne remotorisierte Fahrzeuge)

Trivia

Die Modelle des Herstellers Gützold (Vertrieb ab etwa 1973 über Piko) tragen aus bisher ungeklärter Ursache die Bezeichnung „BN 150“.

Weblinks

deutschsprachige wikipedia:


Modelle

Nenngröße H0

Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Antrieb Bemer­kungen Bild
÷ blau Gützold (Vertrieb Piko) 190/EM15/1 ~1975 GS „BN 150“ GUE 190 EM 1b.jpg
÷ grün Gützold (Vertrieb Piko) 190/EM15/2 ~1975 GS „BN 150“ GUE 190 EM 1g.jpg
÷ rot Gützold (Vertrieb Piko) 190/EM15/3 ~1975 GS „BN 150“ Piko CSD BN 150 H0.JPG