Gégé

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo von Gégé

GéGé ist ein ehemaliger französischer Hersteller von Spielwaren, wobei GéGé als Wortspiel für Germain Giroud steht.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Gegründet wurde das Unternehmen 1933 durch Germain Giroud (1911–1991) in Moingt bei Montbrison im Departement Rhone-Alpes Loire und war anfänglich spezialisiert auf Puppen und Puppenstuben. Ende der 1950er Jahre war Gégé das grösste französische Spielwarenunternehmen. Ende der 1960er Jahren beschäftigte GéGé über 1000 Angestellte.

Dank dem aufkommenden des Kunststoff-Spritzgusses sowie dessen erfolgreichen Einführung bei GéGé, wurden schon bald auch weiter Produkte für die Spielwarenbranche hergestellt, z. B. Spielzeug-Koch- und Essgeschirr, elektrische Modellautomobile, Modelleisenbahnen und andere mechanische Spielzeuge.

GéGé existierte bis 1979. Die Markenrechte liegen heute bei Gilles Giroud.

Beispiel Gummibandantrieb


Modelle

Diesellokomotiven

Baureihe Nenngröße Bemerkungen Bild
SNCF BB 63000 H0

Elektrolokomotiven

Baureihe Nenngröße Bemerkungen Bild
SNCF-Serie BB 9200 H0 Antrieb mit Gummibändern GeGe SNCF BB 9200 H0.JPG
SNCF CC 6500 H0
SNCF CC 40100 H0

Reisezugwagen

Bauart Nenngröße Bemerkungen Bild
SNCF TEE-PBA H0 Personenwagen, Speisewagen, gemischter Personen-, Gepäck- und Generatorenwagen, lange Version, INOX