RBH Logistics

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die RBH Logistics (RBH) ist ein Tochterunternehmen der DB Schenker Rail Deutschland AG und die Nachfolgegesellschaft von Werks-, Zechen- und Hafenbahnen im Raum der Bergwerksdirektion Recklinghausen. Das heute als Teil des Firmennamens genutzte Akronym RBH stand einige Jahre für die RAG-Bahn- und Hafenbetriebe und wurde beim Verkauf von dieser an die Railion Deutschland im Jahr 2005 beibehalten.


Der Absatz Vorbild referenziert auf den Artikel RBH Logistics aus der freien Enzyklopädie Wikipedia für weitergehende Informationen. Teilweise können Textpassagen auch zur leichteren Lesbarkeit übernommen worden sein. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar. Bitte fügt detaillierte Infos zu den Vorbildern entsprechend in der Wikipedia hinzu, so dass wir uns hier auf die Modellbauaspekte konzentrieren können.


Inhaltsverzeichnis

Fuhrpark

Anbei eine Auswahl (!) an Fahrzeugen dieser Bahngesellschaft:

Dieselloks

Baureihe Maßstab Bemerkungen Bild
MaK G 1206 H0, N Piko 59481.jpg

E-Loks

Baureihe Maßstab Bemerkungen Bild
BR 145 H0, N
BR 181 TT
BR 185 H0 185-CL 008 Piko57435.jpg
BR 243 als BR 143 H0, TT 143 Ma37435.jpg
ES 64 U2 H0,N ES 64 U2-017 Piko57422.jpg

Triebwagen und Triebzüge

Baureihe Maßstab Bemerkungen Bild
Uerdinger Schienenbus 750 H0, N RAG 750 Fl86440.jpg

Weblinks