UP-Klasse TTT

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Die Klasse TTT der Union Pacific Railroad (UP) waren Dampflokomotiven mit der Achsfolge 1´E1´ (2-10-2).

Diese Achsfolge wurde zuerst von der Atchison, Topeka and Santa Fe Railway (AT&SF) für Schublokomotiven an den Steilstrecken der Rocky Mountains eingesetzt und erhielt daher den Spitznamen „Santa Fe“. Nach erfolgtem Schub mussten die Fahrzeuge die Strecke rückwärts zu ihrer Basis fahren. Die zuvor eingesetzten Lokomotiven mit der Achsfolge 1´E waren aber für Rückwärtsfahrten ungeeignet, was durch die zusätzliche Nachlaufachse korrigiert wurde.

Da UP und AT&SF starke Konkurrenten waren, benannte die UP ihre 1´E1´ nicht nach diesem Spitznamen, sondern mit TTT für „Two-Ten-Two“ (2-10-2).

Betriebsnummern

Weblinks

  • 2-10-2 in der englischsprachigen wikipedia


Modelle

Nenngröße H0

Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Antrieb Bemer­kungen Bild
5009 schwarz Mehano/IHC IHC 23412 2009-2012 GS UP
 ? schwarz Mehano 1938 2009-2012 GS PRR
 ? schwarz Mehano 1935 2009-2012 GS AT&SF
 ? dunkelgrün Mehano 1932 ca. 2009-2012 DCC/Sound GN