Zug

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zug

Der Begriff Zug hat im Umfeld der Bahn mehrere Bedeutungen:

  • Umgangssprachlich versteht man darunter eine Einheit aus mehreren zusammengekoppelten Fahrzeugen (z.B. Lokomotive, Reisezugwagen, Güterwagen oder Triebwagen).
  • Eine Verkehrsverbindung an sich wie beispielsweise der Orient-Express wird auch als Zug bezeichnet.
  • Betrieblich ist ein Zug ein abstrakter Begriff. Nach deutscher betrieblicher Definition kommt eine Zugfahrt (und damit ein Zug) zu Stande, wenn ein einzelfahrendes Triebfahrzeug oder eine maschinenbetriebene Einheit aus Regelfahrzeugen auf die freie Strecke übergeht oder in einem Bahnhof nach Fahrplan verkehrt. Dies erklärt auch die für Laien ungewöhnliche Ausdrucksweise vom Enden eines Zuges ("dieser Zug endet dort"). Zwar bestehen die Fahrzeuge weiter, die Zugfahrt endet jedoch; dort fährt die Einheit als neue Zugfahrt mit einer anderen Zugnummer weiter, bzw. zurück.
  • Das Pendant zum Zug für Rangierfahrten ist die Rangierabteilung ("Rabt").

Siehe auch

Hinweis

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Zug (Eisenbahn) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.