Edelweiß-Lokalbahn

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zahnradlokomotive der „ELB“ auf der Basis einer E 69

Inhaltsverzeichnis

„Vorbild“

Die Edelweiß-Lokalbahn (ELB) ist eine fiktive Bergbahn für den gemischtem Adhäsions- und Zahnradbetrieb, die Fleischmann für seine Zahnradfahrzeuge in Nenngröße N und ehemals auch Nenngröße H0 verwendet.

Farblich orientieren sich die blau/weißen Fahrzeuge an den meterspurigen Fahrzeugen der Bayerischen Zugspitzbahn, beispielsweise an den Tal-Lokomotiven Nummer 1 bis 4 für den Adhäsionsbetrieb und den Berglokomotiven Nummer 11 bis 18 für den Zahnradbetrieb.

Alle im Modell erhältlichen Fahrzeuge in der Ausführung der Edelweiß-Lokalbahn haben aber konkrete Vorbilder, ausgenommen die Nachahmung der in der Nenngröße N lange Zeit erhältlichen Elektrolokomotive mit kastenförmigen Aufbau. Auch die kastenförmigen Elektrolokomotiven der Wendelsteinbahn werden durch die Elektrolokomotiven der Nenngröße N nachgeahmt.

Nach der Fusion von Fleischmann und Roco unter dem Dach der Modelleisenbahn GmbH kam es zu einer Neuausrichtung der Marken, um sich nicht gegenseitig Konkurrenz zu machen. Fleischmann konzentriert sich nunmehr auf die Nenngröße N, dafür übernahm Roco diverse ehemalige Modelle der Nenngröße H0, so auch die fiktive Zahnradbahn unter dem neuen Namen Alpspitz-Bahn.

Siehe auch

Weblinks


Modelle

Dampflokomotiven

Baureihe Nenngrößen Bemerkungen Bild
DR-Baureihe 89 H0 Vorbild keine Zahnradbahn
DR-Baureihe 91 H0 Vorbild keine Zahnradbahn
Anna H0 ohne Vorbild, mit Schlepptender

Elektrolokomotiven

Baureihe Nenngrößen Bemerkungen Bild
LAG 1 bis 5 H0, 0 Vorbild keine Zahnradbahn ELB 10 Fl4306.jpg

Reisezugwagen

Bauart Nenngrößen Bemerkungen Bild
SBB Leichtmetallwagen Typ Seetal Personenwagen
Europäischer Plattformwagen (zweiachsig) ?? Gepäckwagen