Eisenbahn.exe Professional

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
UniversalEditButton.png Dieser Artikel ist noch sehr unvollständig oder besteht nur aus einem Platzhalter oder Stichwort. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern und durch Wissenswertes zu erweitern. Dazu kannst Du den Artikel gerne bearbeiten.
Dieser Artikel ist höchstwahrscheinlich veraltet, die letzte inhaltliche Änderung war 2013! Wünschenswert wäre zumindest ene Aktualisierung auf die neueste Version nebst der vermutlich anderen Systemanforderungen.


Eisenbahn.exe Professional (kurz eep oder EEP) sind kostenpflichtige Modelleisenbahn-Eisenbahnsimulationen für den PC, erfunden von Software Untergrund. Letzte bekannte Version ist 15.0 von Soft-Pro.

Eisenbahn.exe EEP 9.0 professional

Man gestaltet damit die eigene Eisenbahnwelt oder fährt in Anlagen anderer mit eigenen Zugzusammenstellungen herum. Die Detailtreue und Spieltiefe orientiert sich zunehmend am realen Vorbild. Version 9.0 bietet ca. 3650 originalgetreue Modelle wie Lokomotiven, Wagen, Autos, Busse, Flugzeuge, Gebäude, Landschaftsobjekte und vieles mehr, Drittanbieter ergänzen es um vieles. Auch zur Anlagenplanung geeignet.

Selbst Details wie Funkenflug, Reflexionen, Wetterwechsel oder Windbewegungen sind bei einem leistungsfähigen Rechner machbar und lassen manche Eisenbahn-Fans hinter Monitoren statt unter Anlagenbrettern verschwinden.

Neuerungen der Version 9.0:

  • Verbesserte 3D-Grafikengine
  • 50 neue originalgetreue Modelle
  • Objekttausch mit 1 Mausklick
  • Weitwinkel und Teleobjektiv
  • Schnelles Kopieren von Gleissträngen
  • Bequemes Kopieren von Kontaktpunkten
  • Komfortabler Oberflächen-Generator
  • Animierte Weichen
Systemvoraussetzungen Version 9.0
Minimum empfohlen
Windows Vista (32 Bit) Windows 7 (32 Bit)
Dual-Core-Prozessor mit 2,5 GHz Dual-Core-Prozessor mit 3,2 GHz
Grafikkarte ab 1 GB mit Pixelshader 3.0 Grafikkarte ab 1 GB mit Pixelshader 4.0
DirectX 10 DirectX 11
2 GB RAM 4 GB RAM
DVD-Laufwerk
5.1-Soundkarte
Internetzugang (nicht im laufenden Betrieb)

Weblinks