Glückauf

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Glückauf war der Name verschiedener Fernschnellzüge der Deutschen Bundesbahn (DB).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Glückauf stellte Schnellzugverbindungen des Ruhrgebietes mit wechselnden Zielen zumeist in Mittel- oder Süddeutschland her. Zeitweise wurden auch Wien oder Hamburg angefahren. Der Name erinnerte an die Zechen des Kohlenpotts.

F Glückauf

1953–1954: F 19/20 Glückauf von Essen über Duisburg, Köln, Koblenz und Mainz nach Frankfurt

So 1955: F 19/20 Glückauf von Essen über Duisburg, Köln, Koblenz, Mainz, Frankfurt, Nürnberg, Passau und Linz nach Wien

Wi 1955: F 19/20 Glückauf von Köln über Koblenz, Mainz, Frankfurt, Nürnberg, Passau und Linz nach Wien

D Glückauf

1957–1962: D 1203/1204 Glückauf von Dortmund über Duisburg, Köln, Koblenz, Darmstadt oder Kornwestheim nach München

1962–1968: D 1203/1204 Glückauf von Dortmund über Duisburg, Köln, Koblenz, Darmstadt oder Kornwestheim nach München, im Sommer weiter nach Berchtesgaden

Wi 1968: D 1203/1204 Glückauf von Duisburg über Köln, Koblenz, Darmstadt und Kornwestheim nach München

1969–1971: D 1312/1313 Glückauf von Dortmund über Duisburg, Köln, Koblenz, Darmstadt oder Kornwestheim und München nach Berchtesgarden – nur im Sommer!

IC Glückauf

1971–1975: IC 113/116 Glückauf Münster–Dortmund–Stuttgar–München / München–Stuttgart–Dortmund–Münster

1976–1978 : IC 138 Glückauf Hamburg–Dortmund–Köln 1976–1979 : IC 139 Glückauf Köln–Dortmund–Hamburg

1979–1982 : IC 568/569 Glückauf München–Frankfurt–Dortmund / Dortmund–Frankfurt–München

1982–1985 : IC 512/569 Glückauf München–Stuttgart–Dortmund / Dortmund–Frankfurt–München

1985–1987 : IC 620/621 Glückauf München–Frankfurt–Dortmund / Dortmund–Frankfurt–München

1988–1991 : IC 622/623 Glückauf München–Frankfurt–Dortmund / Dortmund–Frankfurt–Nürnberg

Mit dem Fahrplanwechsel im Sommer 1991 wurde der Name Glückauf ersatzlos gestrichen.

Modelle

Spur H0

Bauart Betriebsnr. Farbe Hersteller Artikel-Nr. Bauzeit Strom / Dec. Länge Bemerkungen Bild
B4ü-28/52
WR4ü(e)-28/51
10 706 Esn
10 708 Esn
10 712 Esn
DSG 1237
Stahlblau
Weinrot
Märklin 42281 mhi 2002 WS 270 mm DB, F Glückauf (1954) Maerklin 42281 (c).jpg

Siehe auch

Weblinks