RSN Nr. 1 bis 5

Aus Modellbau-Wiki
(Weitergeleitet von Pusteline)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Die Fahrzeuge RSN Nr. 1 bis 5 waren Lokomotiven mit der Achsfolge C1' der Kreisbahn Rathenow-Senzke-Nauen (RSN).

1899 wurden drei Lokomotiven von der RSN bei Krauss bestellt (Nr. 1 bis 3), bei der Verlängerung der Strecke 1901 nach Nauen, zwei weitere bei Orenstein & Koppel (O&K), die andere Abmessungen hatten (Nr. 4 und 5).

Eingesetzt wurden sie auf den am 1. April 1900 eröffneten Strecken zwischen Rathenow und Nauen sowie zwischen Senzke und Paulinenaue.

Die Deutsche Reichsbahn in der DDR übernahm 1949 aus jeder Bauserie noch eine Lokomotive, die sie in die Baureihe 99.451 eingereiht hat.

Die Maschine Nr. 3 erhielt aufgrund ihrer auffälligen Fahrgeräusche den Spitznamen Pusteline. Bei der Pressnitztalbahn wird sie auch Meppel genannt.

Betriebsnummern

  • RSN Nr. 1–3
  • RSN Nr. 4-5
  • 99 4511
  • 99 4512
  • PKP T 2 3031−3044

Weblinks


Der Absatz Vorbild basiert auf dem Artikel RSN Nr. 1 bis 5 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, teilweise können Textpassagen übernommen worden sein. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Bitte fügt detaillierte Infos zu den Vorbildern entsprechend in der Wikipedia hinzu, so dass wir uns hier auf die Modellbauaspekte konzentrieren können.


Modell

Spur H0m

Betriebsnr. Farbe Hersteller Artikel-Nr. Bauzeit Strom/Dec. Bemerkungen Bild

Spur G (IIm)

Betriebsnr. Farbe Hersteller Artikel-Nr. Bauzeit Strom/Dec. Bemerkungen Bild
99 4511-4 schwarz / rot Privat 001 2019 Digital / Sound Preßnitztalbahn, Kleinserie auf LGB Fahrwerk 994511-4.jpg
99 4511-4 schwarz / rot Privat 002 2019 Digital / Sound Preßnitztalbahn, Kleinserie auf LGB Fahrwerk 994511-4-2.jpg
99 4512 schwarz / rot Privat 003 2019 Digital / Sound DR (DDR), Kleinserie auf LGB Fahrwerk