SNCF X 2800

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die X 2800 der Französischen Staatsbahn (SNCF) sind Dieselmechanische Personentriebwagen (Autorail). Mit einer Leistung von 607 kW und einer Länge von 27,73 m gehören die ab 1957 in Betrieb gesetzten Triebwagen zu den stärksten und längsten ihrer Art. Sie verkehrten bis ins Jahre 2009 vorwiegend auf gebirgigen Bahnstreckenabschnitten, zuletzt auf der Bahnstrecke von Besançon über Valdahon, Morteau, Le Locle nach La Chaux-de-Fonds und erreichten eine hohe Laufleistung von 5,5 bis 6,0 Millionen Kilometer. Mehrere Exemplare sind betriebsfähig erhalten geblieben.

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Die Triebfahrzeuge werden geprägt durch einen leistungsfähigen Dieselmotor über dem Drehgestell an einem Wagenende und einem Gepäckraum und Fahrgastabteil über dem anderen Drehgestell. Zwischen den Drehgestellen ist mit den entsprechenden Einstiegen ein Fahrgastabteil in Niederflurbauweise angeordnet. Ähnliche Fahrzeuge gab es auch in Form der SNCF Baureihe Z 7100 in elektrischer Ausführung. Ebenso gibt es verschiedene ähnliche Baureihen von leitungsfähigen Dieselmechanischen Meterspurtriebwagen Beispielsweise der Chemins de Fer de la Corse (CFC) Baureihe X 200 die auf dem Meterspur-Bahnstreckennetz in Korsika im Einsatz waren.

Hintergrund der Einheitstriebwagen Typ U 150, U 300, U 600 und U 825

Nach dem Zweiten Weltkrieg erneuerte die Französischen Staatsbahnen ihren Fahrzeugpark an thermischen Triebwagen die noch zu einem grossen Teil aus der Vorkriegszeit stammten und durch die Vorgängergesellschaften beschaft wurden. Als Ersatz für die aus vielen unterschiedlichen, meist in kleineren Stückzahlen beschaften Triebwagenserien sollten wenige einheitliche Fahrzeugserien beschaft werden. Prägend war das Erneuerungsprogramm durch die Typen U 150 (SNCF Serie X 5500 und (SNCF Serie X 5800), U 300 (SNCF Serie X 3800) Picasso sowie U 600 SNCF Serie X 2400. Nach kurzer Zeit kam dann noch der Typ U 825 SNCF Serie X 2800 der König der thermischen Treibwagen in Frankreich dazu. Das U stand dabei für unifiés, in deutscher Sprache sinngemäss Einheitstriebwagen, die Zahl danach für die Dauerleistung in PS.

Weblinks

Modelle

Spur 0

Betriebsnr. Farbe Hersteller Artikel-Nr. Bauzeit Bemerkungen Bild
X2808 grün/beige Proto Models 043.10.0001.01.3 2010 SNCF "Aunis", DCC Sound
X2818 rot/beige Proto Models 043.10.0001.02.3 2010
X2829 rot/beige Proto Models 043.10.0001.03.3 2010
X2806 rot/beige Proto Models 043.10.0001.04.3 2010
X2831 rot/beige/rot Proto Models 043.10.0001.05.3 2010
X2807 rot/beige/rot Proto Models 043.10.0001.06.3 2010
X2812 rot/beige/rot Proto Models 043.10.0001.07.3 2010
X2825 blau/weiß Proto Models 043.10.0001.08.3 2010
X2810 blau/weiß Proto Models 043.10.0001.08.3 2010
X2804 blau/weiß Proto Models 043.10.0001.08.3 2010

Spur H0

Betriebsnr. Farbe Hersteller Artikel-Nr. Bauzeit Strom/Dec. Bemerkungen Bild
X 2807 creme/dunkelblau Roco 43076 2004/5 GS SNCF
X 2860 crème/rot Roco 43010 GS SNCF Sncfx2800roc.jpg
Sncfdecauvilleroc.jpg
X ABD 2863 501 creme/rot Roco 43490 GS SNCF Roco 43490 - X 2800 - X ABD 2863 501.jpg