Benutzer Diskussion:Axpde

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bitte Beachten:
  • Wenn Du mir hier eine Nachricht hinterlässt, antworte ich Dir hier!
  • Wenn ich Dir irgendwo eine Nachricht schreibe, erwarte ich Deine Anwort dort!

Auf gute Zusammenarbeit :) a×pdeHallo! 21:58, 2. Sep. 2014 (CEST)

Inhaltsverzeichnis

Unterstützung beim Ergänzen weiterer Bilder

Hi, habe gerade unter Modellbau-Wiki:Urheberrechte alle aktuellen Freigaben mit Vorschlägen für den Copyright-Vermerk hinterlegt. Leider musste ich heute viele Bilder (keine von Dir) wegen fehlender Quellenangabe löschen. Damit wir künftig wenigen doppelt überflüssige Arbeit unter den Autoren haben, habe ich unter Modellbau-Wiki:Aktuelle_Ereignisse einen Aufruf zur Unterstützung beim erlaubten Bilder-runterladen eingestellt. Dies für Dich zur Info, da Du ja auch viel im Wiki unterwegs bist und ggf. neue übereifrige Autoren auf die Spur bringen kannst. Ich schreibe weitere Hersteller an, um die Erlaubnis auszuweiten. Falls Du diesbezüglich Wünsche hast, gib mir Bescheid. Gruss & Guten Rutsch, Andreas aggi (Diskussion) 18:46, 31. Dez. 2016 (CET)

Willkommen im Modellbau-Wiki

Hallo Axpde, willkommen im Kreis der Autoren! Wie ich sehe, kennst Du Dich bei der Mediawiki-Formatierung gut aus und hast gleich Hand angelegt - Klasse! Wie so Vieles ist auch dieses Wiki "historisch gewachsen", so dass es gerade bei den Formatierungen einiges zu tun gibt. Habe letztes Jahr z.B. mit der Umstellung auf sortierbare Listen begonnen, bin aber noch immer nicht durch. Ich könnte auch ein Skript schreiben, aber da ich nur am lebenden Objekt testen kann, war mir das bisher zu heikel. Wenn Du noch grundsätzliche Änderungsvorschläge hast, kannst Du die auch gern im Admin-Portal hinterlassen. Da wir ehrenamtlich arbeiten, gibts keine Garantie auf Abarbeitung, aber zumindest geht nichts verloren. Viel Spaß und schöne Grüße, aggi (Diskussion) 07:56, 8. Sep. 2014 (CEST)

Danke auch!
Mit 50k edits in etlichen Projekten der wikimedia foundation bin ich tatsächlich mit der wikisyntax sehr gut vertraut, im übrigen auch auf administrativer Seite, ich war mal eineinhalb Jahre lang Steward :) a×pdeHallo! 19:52, 8. Sep. 2014 (CEST)
P.S.: Das Admin-Portal ist schreibgeschützt, nehm' ich hat die Diskussionsseite ;-) a×pdeHallo! 23:11, 8. Sep. 2014 (CEST)

TEE/IC-Wagen

Hallo Axpde,

Du bist ja fleißig am Ummodeln der Einträge hier. Allerdings bin ich mir bei einigen Änderungen nicht so sicher, ob diese so sinnvoll sind.
Du hast "TEE/IC-Wagen der DB" in "D-Zugwagen Verwendungsgruppe 63" verschoben. Dabei hast Du noch bemerkt, dass es auch noch neuere TEE/IC Wagen gibt als die Rheingold-Bauart. Genau diese Wagen sind ja auf der Seite eingetragen. Daher macht die Umbenennung so keinen Sinn. Ich möchte daher Dich bitten, die Umbenennung wieder rückgängig zu machen.

Danke -- Bernd

Hallo Bernd,
unter D-Zugwagen Verwendungsgruppe 63 sind derzeit noch ein paar einzelne Wagen eingetragen, die dort nicht hingehören, so z.B. der Apmz123, der konstruktiv eigentlich ein Bpmz291 ist, aber natürlich schlecht nach Bpmz passt! <edit>(Aber nunmehr nach Großraumwagen! a×pdeHallo! 09:41, 4. Aug. 2016 (CEST))</edit>
Und die Avmz207 gehören natürtlich nach Eurofima-Wagen!
Ich habe vor, unter TEE/IC-Wagen der DB eine Übersicht tatsächlich aller TEE- bzw. IC-Wagen einzurichten. Gruß a×pdeHallo! 15:30, 13. Okt. 2014 (CEST)
Hallo Axpde,
mir erscheint Dein Vorhaben nicht als sinnvoll. Die vorherige Aufteilung war wesentlich besser durchdacht. Bitte bedenke, dass die Wagen in verschiedensten Einsatzzwecken gefahren sind und eine Übersicht aller TEE- bzw. IC-Wagen so ziemlich alle vierachsigen Schnellzugwagen der DB umfassen müsste (Ausnahmen wären die Wagen der Verwendungsgruppe 53). Daher finde ich, dass die alte Einteilung sinnvoller war.
Grüße -- Bernd
Eine Anmerkung noch: In der Eisenbahnliteratur wird die Bauartnummer in der Regel nicht hochgestellt. Daher würde ich das auch auf Webseiten und Wikiseiten so nicht machen.
Hallo Bernd,
mir geht es keinesfalls darum, Redundanzen zu schaffen oder gar alle Wagen einzeln zu listen. Vielmehr möchte ich eine Übersicht aller TEE-/IC-Wagen geben, die dann an die entsprechenden Stellen verlinkt.
Die alte Einteilung war nicht präzise! Das Argument nennst Du selber: Die Eurofima-Wagen sind allesamt IC-Wagen, zT. auch im TEE gefahren. Auch wird ein Großteil der Interregio-Wagen (hauptsächlich die der zweiten Klasse) heute ganz regulär im Intercity eingesetzt. All diese Wagen gehören also dem Namen nach in einen Artikel "TEE-/IC-Wagen", damit wird dieser Artikel aber viel zu groß und unübersichtlich.
Daher die Verschiebung nach "Verwendungsgruppe 63", das ist der offizielle Begriff, den die Deutsche Bundesbahn selber benutzt hat! Gruß a×pdeHallo! 15:24, 14. Okt. 2014 (CEST)
P.S.: Die Gattungsnummern, tja, was soll ich da sagen. An den Wagen selber stehen sie erhöht, und sowohl hier als auch in der wikipedia wird diese Schreibweise weitgehend gebraucht. Kennst Du irgendein "offizielles" Dokument, indem die Schreibweise geregelt ist? Gruß a×pdeHallo! 15:27, 14. Okt. 2014 (CEST)

Zusammenarbeit

Hallo ...! Ich finde super, wie du dich hier im Wiki engagierst. Vielleicht sollten wir für die nächsten Schritte, die geplant sind, mal eine To-Do-Liste unter aktuelle Ereignisse anlegen? Schönen Abend. - Rene. --Raildata (Diskussion) 21:39, 13. Okt. 2014 (CEST)

Klar, gerne! Ich kämpfe mich gerade durch dutzende von Weiterleitungen und nicht kategoriesierten Dateien/Seiten/etc. ... Hier muss mal gründlich aufgeräumt werden ;-) Gruß a×pdeHallo! 21:43, 13. Okt. 2014 (CEST)
Ich versuche gerade Doppelgleisigkeiten mal so gut wie möglich auszubessern, sodass wir für den Rollmaterial-Katalog mal eine vernünftige Basis haben. --Raildata (Diskussion) 21:47, 13. Okt. 2014 (CEST)
(mit BK) Hmmm, Modellbau-Wiki:Aktuelle Ereignisse ist dummerweise schreibgeschützt.
Aber wo Du gerade dabei bist, ich würde gerne N-Wagen Silberlinge, Mintlinge, Rotlinge‎ nach n-Wagen portieren und das etwas sperrige Lemma ad acta legen, ok? Gruß a×pdeHallo! 21:50, 13. Okt. 2014 (CEST)
Stimmt, hier fahren wir auch zweigleisig. Machst du das Zusammenlegen auf den Artikel N-Wagen ? (Anm.: Auch wenn das n im Titel eig. klein gehört - aufgrund der Wiki-Software gibt es nur Großgeschriebene Titel, ich finde das auch nicht weiter schlimm)--Raildata (Diskussion) 21:54, 13. Okt. 2014 (CEST)
Ein altes wikisyntax-Problem, aber man kann trotzdem n-Wagen schreiben und es wird korrekt zugeordnet ;-)
Ich arbeite noch ein paar doppelte Weiterleitungen ab und mach mich dann an die Zusammenführung! Gruß a×pdeHallo! 21:59, 13. Okt. 2014 (CEST)
Herrje, hat doch was länger gebraucht ... :-} a×pdeHallo! 00:08, 14. Okt. 2014 (CEST)
Eine Seite mit dem Namen "N-Wagen" ist ziemlich sinnentlehrt. Die Bezeichnung "N-Wagen Silberlinge, Mintlinge, Rotlinge" ist aussagekräftiger.
Grüße -- Bernd
n-Wagen ist der weitgehend bekannte Namen für diese Wagen, die Spitznamen brauchen wir nicht ins Lemma aufnehmen. Schließlich heißt es ja auch nicht V 160 Lollo oder Ce 6/8 II Krokodil! Gruß a×pdeHallo! 15:15, 14. Okt. 2014 (CEST)
Da muss ich dem axpde zustimmen! Silberlinge und weitere Spitznamen können wir als Weiterleitung anlegen, sodass man direkt auf den Artikel kommt, aber der Artikel heißt auf jeden Fall "N-Wagen". Ich arbeite nun schon lang genug hier mit, um dir diese Entscheidung abzunehmen Bernd. ;)--Raildata (Diskussion) 18:16, 14. Okt. 2014 (CEST)
Danke für Deine Zustimmung. Ich hoffe auch die restlichen paar hundert Änderungen, die ich in den letzten Stunden vorgenommen habe, sind ebenfalls in Deinem Sinne ;-) a×pdeHallo! 00:15, 15. Okt. 2014 (CEST)

Administrator Kandidatur Axpde

Bitte beachte (beachtet) die Diskussion hier: Administratoren Kandidatur Axpde. Axpde es wäre schön gewesen, wenn Du auf Deine Kandidatur vom 12. Oktober 2014 auch hier publiziert hättest.--CoCo11417 (Diskussion) 17:49, 20. Okt. 2014 (CEST)

Tut mir leid, ich wusste nicht, dass das wichtig gewesen wäre. Auf dieser Seite erwarte ich eigentlich nur Nachrichten an mich. Gruß a×pdeHallo! 17:57, 20. Okt. 2014 (CEST)

Tabellenänderung E 94

Hi Andreas, reparierst Du noch die Tabellen in E 94? Die Stromversorgung aller Spuren außer H0 zeigt jetzt die Bemerkungen und die Bemerkungsspalte die Bilder....Danke! Diskussion zur neuen Vorlage auf dessen Diskussionsseite. Gruss aggi (Diskussion) 15:16, 24. Okt. 2014 (CEST)

Au weia, war mir garnicht aufgefallen. Und ich dachte schon ich hätt's zuerst nur vergessen. Egal, habe eine weitere Vorlage angelegt *ohne* Strom/Dec. und eingebaut. Kann man dann beizeiten ändern! Gruß a×pdeHallo! 15:25, 24. Okt. 2014 (CEST)

class="wikitable sortable" vs. {{Modell Tabellenkopf}}

Hallo Axpde, ich bin etwas irritiert. Habe gerade gesehen, daß einige aktuell von mir editierte Seite, bei denen entsprechend der Vorgabe auf Current_events (von dir am 02.09.2014 dort eingefügt) Vorlage:Prettytable durch class="wikitable sortable" ersetzt wurde, umgehend von dir erneut editiert wurden und class="wikitable sortable" durch {{Modell Tabellenkopf}} ersetzt wurde. Soweit ich die Diskussion Vorlage Diskussion:Modell Tabellenkopf nachvollzogen habe gibt es noch keine Entscheidung diese Vorlage zu nutzen. Es ist also ein Vorschlag und keine neu Styleguide Vorlage. Warum also diese edits? Gruß Blechbahner (Diskussion) 11:39, 26. Okt. 2014 (CET)

Klar, "prettytable" soll raus, aber unabhängig davon, ob die Bereitschaft exitiert, alle Tabellenzeilen in Datenbank-orientiertes System umzuwandeln, so sollen doch auf jeden Fall einheitliche Tabellen benutzt werden.
Genauso wie die {{Vorlage:WikiArtikel}} ändern die {{Vorlage:Modell Tabellenkopf H0}} (incl. Strom/Dec.) bzw. {{Vorlage:Modell Tabellenkopf *}} (ohne Strom/Dec.) ja nichts am Layout, es hilft nur, die Tabellenköpfe möglichst übersichtlich zu vereinheitlichen.
Und ja, ich gebe zu, dass ich häufig einfach den jeweiligen Eintrag unter Spezial:Letzte Änderungen von Dir oder jemand anderem genutzt habe, um die Vorlagen einzubauen. Verstehe das bitte nicht als "hinterhereditieren", es war einfach Faulheit :-} a×pdeHallo! 12:54, 26. Okt. 2014 (CET)
Unabhängig vom Für und Wieder einer neuen Vorlage {{Vorlage:Modell Tabellenkopf}} sollte es eine klar definierte Vorgabe geben, was Autoren als Vorlage für ein bestimmtes zu erstellendes Layoutelement zu verwenden haben. Daher gibt es Styleguides (Styleguide Katalog Rollmaterial). Bislang wird dort class="wikitable sortable" verwendet.
Ich hätte erwartet, daß die Diskussion über eine neue Vorlage erst abgeschlossen wird. Dann der Styleguide entsprechend geändert wird. Und dann damit begonnen wird, die vorhandenen betroffenen Seiten zu aktualisieren. Gruß Blechbahner (Diskussion) 14:23, 26. Okt. 2014 (CET)
Wie gesagt: {{Vorlage:Modell Tabellenkopf *}} macht ja nichts anderes als:
{| class="wikitable sortable" width="100%"
|-
! Betriebsnr.
! Farbe
! Hersteller
! Artikel-Nr.
! Bauzeit
! Bemerkungen
! class="unsortable" width="300px" | Bild
|-
Gruß a×pdeHallo! 15:27, 26. Okt. 2014 (CET)
Hallo Andreas, bitte höre auf, Deine Vorlagen weiter in bestehende Artikel einzubauen! Als exemplarisches Beispiel bei E94 war das OK, aber wie Blechbahner schon richtig geschrieben hat, haben wir uns auf diese Formatierung bisher nicht geeinigt. Erst die gemeinsame Diskussion, dann (ggf.) die Umformatierung! Gruss aggi (Diskussion) 07:48, 27. Okt. 2014 (CET)
Ok, ich lasse es. Auch wenn ich inhaltlich wirklich garnichts geändert habe, sondern wie mit der {{Vorlage:WikiArtikel}} lediglich eine Vereinfachung geschaffen habe.
Ich lade dann die Aktiven zu Vorlage Diskussion:Modell Tabellenkopf ein, wobei wir da erstmal zwischen der reinen Tabellenkopf-Vorlage und meinen sonstigen Ideen trennen müssen!
Gruß a×pdeHallo! 09:14, 27. Okt. 2014 (CET)

Bitte hör auf!

Bitte hör mit derart umfangreichen Änderungen am Wiki sofort auf! Es hat keinen Sinn Artikel zu erstellen, die auf einem komplett neuen Tabellenschema basieren, ohne dass das unter den Mitgliedern mehrheitlich befürwortet wurde! Ich hoffe, Martin schrenkt dich da sofort ein! Ich möchte dass das Modellbau-Wiki erweitert wird und nicht neu erfunden wird.--Raildata (Diskussion) 17:53, 31. Okt. 2014 (CET)

Es sind weder "umfangreiche Änderungen" noch ein "komplett neuen Tabellenschema". Hast Du Dir die Tabelle überhaupt mal genau angesehen? Sie ist zu 100% identisch mit den anderen Tabellen. Und ich habe sehr wohl das Modellbau-Wiki erweitert, ich habe Bilder hochgeladen, die es bislang noch nicht gab und ich habe einen komplett neuen Artikel geschrieben. Nichts wird neu erfunden, alles ist wie bisher, nur dass ich die Möglichkeiten der mediawiki software nutze! a×pdeHallo! 18:21, 31. Okt. 2014 (CET)
Es interessiert aber keinen für jedes Modell davor eine Vorlage anzulegen. Wenn du glaubst dass ich mich mit der MediaWiki-Software hier nicht auskenne, machst du die Rechnung ohne mir. Bitte sprich strukturelle Änderungen immer ab bevor du im Artikelnamensraum groß loslegst. Ein weiteres Beispiel auch zu den Kategorien: Wir ordnen Bilder nicht noch Kategorien zu. Von welchem Typ ein Bild ist, erfährt man eh durch die Verwendung auf einem Artikel.--Raildata (Diskussion) 18:25, 31. Okt. 2014 (CET)
Ich weiß nicht, wie oft ich es noch sagen soll: Niemand muss für jedes Modell eine Vorlage anlegen. Wer das partout nicht will, macht einfach weiter wie bisher und fertig!
Und was soll der Unsinn "Wir ordnen Bilder nicht noch Kategorien zu." Genau das ist doch der Sinn von Kategorien! Wie CoCo11417 schon richtig sagte, worin besteht der Sinn in Kategorien, die hunderte oder sogar tausende von Einträgen hat! Da findet niemand was er sucht! Außerdem sind bei weitem nicht alle Bilder in irgendeinem Artikel zu finden! Also bitte, wenn Du anderer Meinung bist, dann mach wenigsten nicht meine Arbeit wieder kaputt! a×pdeHallo! 18:29, 31. Okt. 2014 (CET)
Dass das mit dem Tabellenkopf Unsinn ist, haben dir im von dir erstellten Artikel bereits mehrere Leute gesagt. Dazu muss nichts mehr gesagt werden, außer, dass wir dass so nie umsetzen werden.--Raildata (Diskussion) 19:02, 31. Okt. 2014 (CET)
Zunächst einmal hat noch niemand eine einzige Zeile zu den von mir erstellten Artikeln abgelassen, lediglich Du hast an den Kategorien herumgefummelt!
Und jetzt noch einmal meine Frage: Was soll der Unsinn, die von mir kategorisierten Dateien wieder zu entkategorisieren? a×pdeHallo! 19:43, 31. Okt. 2014 (CET)
Ich glaube wir sind uns einig, dass es keinen Sinn macht, die Diskussion in dieser Art weiterzuführen. Ohne inhaltliche Diskussion und gemeinsamen Beschluss sind größere Strukturänderungen nicht OK. Ich habe dazu mal das Procedere, wie wir es im letzten Jahr praktiziert haben, unter Styleguide Modellbau-Wiki aufgeführt. Gruss aggi (Diskussion) 18:51, 3. Nov. 2014 (CET)

Zentrale Diskussionsseite Modellbau-Wiki

Hi, es gibt jetzt eine zentrale Diskussionsseite zur Diskussion genereller Änderungen im Wiki. Hier ist insbesondere auch die Diskussion zur Kategorisierung von Bildern abgelegt. Bitte schaut nochmal drüber, ob Eure Beiträge so für die inhaltliche Diskussion bestehen bleiben sollen. Gruss aggi (Diskussion) 18:41, 3. Nov. 2014 (CET)

Artikel mit Vorlagen als Modell

Bitte hör auf Artikel zu erstellen, die nicht nach dem generellen Schema der Modellbau-Wiki aufgebaut sind. Ich möchte hier, dass das ganze einheitlich bleibt und habe die Seiten auch aus dem Kategoriebaum mittlerweile rausgenommen, da ich verhindern möchte, dass du hier deine eigene Suppe kochst. Wir arbeiten alle hier gemeinsam an dem Projekt, das heißt aber auch, dass du gewisse Vorgaben akzeptieren musst. Möchtest du überall dein eigenes Süppchen, musst du dir privat eine eigene Seite schaffen. Lg Rene--Raildata (Diskussion) 21:08, 19. Nov. 2014 (CET)

Du WILLST es nicht begreifen: Alles was ich mache ist 100% kompatibel mit den bisherigen Tabellen! Keine eigene Suppe, sondern die gleiche Suppe wie alle.
Zwischen uns beiden gibt es einen großen Unterschied: Während ich Dir keine Vorschriften mache und nicht in "Deine Suppe" spucke, scheinst Du ja viel Zeit übrig zu haben, mir nachzustellen und mich zu kontrollieren. Wie wäre es denn, wenn Du diese Zeit dafür nutzt, etwas sinnvolles zu tun, wie die bestehenden Artikel sorgfältig zu strukturieren und die Bilder, die Du hochlädst, gleich richtig zu kategorisieren, damit das nicht CoCo417 oder Berndm für die machen müssen? a×pdeHallo! 21:50, 19. Nov. 2014 (CET)
Ich hab dir schon mal gesagt: Ich will um auf einer Seite eine Kleinigkeit bei einem Modell zu ändern, keine andere Seite (in dem Fall eine Vorlage) aufrufen müssen und dort dann was ändern. Wenn man mehrere Änderungen vornehmen muss, ist das mehr als umständlich. Keiner hier in der Modellbau-Wiki wünscht das, daher machst du das bitte auf einer eigenen Seite oder gar nicht.--Raildata (Diskussion) 22:07, 19. Nov. 2014 (CET)

Bilder im Hochformat

2. Klasse Sitzgruppe eines BLS EW III.

Hallo Axpde, es gibt vielleicht Arbeit für Dich. Möglicherweise kennst Du Dich ja aus wie das Modellbau-Wiki zu Programmieren ist, damit das eingestellte Bild korrekt im Hochformat erscheint. Wenn Du es bis zur Originalauflösung anklickst ist es nämlich korrekt im Hochformat hinterlegt.--CoCo11417 (Diskussion) 17:06, 22. Nov. 2014 (CET)

Hmmm, sowas hatte ich schonmal als ich ein Bild bereits in meiner EOS-400 gedreht hatte. Während die Canon software alles "richtig" dargestellt hat, war das Bild im jpegger (etc.) falsch ... ich schau's mir morgen mal an ... aeh ... wir haben ja schon "morgen" ... #seufz# Gute Nacht ;-) a×pdeHallo! 00:28, 23. Nov. 2014 (CET)
Hej Axpde, es ist jetzt schon überüberüberüberüber...morgen :-) --CoCo11417 (Diskussion) 13:00, 1. Dez. 2014 (CET)
Okok, hab's gemacht. Obwohl ... sehr seltsam ... erst habe ich es mit dem Canon Programm richtig herum gedreht, trotzdem war es danach immernoch auf der Seite. Dann habe ich es mit jpegger nochmal um 90° gedreht (bei mir auf'm Rechner liegt es jetzt auf der anderen Seite), aber nach dem Hochladen scheint nunmehr alles so zu sein, wie es sein soll. Ich bin verwirrt ... Gruß a×pdeHallo! 18:20, 1. Dez. 2014 (CET)
Sehr gute Arbeit. Mal schauen wann der nächste entsprechende Fall auftaucht. Dann wissen wir (die Modellbau-Wikianer) schon einmal einen Weg wie dies gelöst werden könnte.--CoCo11417 (Diskussion) 12:41, 3. Dez. 2014 (CET)
Als Mathematiker/Informatiker stört mich trotzdem, dass ich etwas "Falsches" machen muss, um ein "richtiges" Ergebnis zu erhalten ... :-/ a×pdeHallo! 22:28, 3. Dez. 2014 (CET)


Änderungen von Eintragungen anderer User

Hallo Andreas / Axpde,

würdest Du bitte nicht einfach unmotiviert die Eintragungen anderer User und auch von mir ändern? Wir hatten hier mal vereinbart, dass nicht einfach grundlos Dinge umgestellt werden, die so sich schon ganz gut bewährt haben.

Es wäre sehr nett, wenn Du Deine letzten Änderungen meiner Eintragungen wieder rückgängig machen würdest.

Vielen Dank Andreas 22:06, 10.Dez 2014 (CET)


Hallo Andreas / Axpde,

leider muss ich dieses Thema nochmals aufgreifen. Ich habe die Aufteilung der Eilzugwagen mit DRG Herkunft wieder in die ursprüngliche Einteilung überführt und möchte Dich bitten von unmotivierten Änderungen abzusehen.

Ich kann nicht verstehen, weshalb Du hier einerseits kleinste Einteilungen schaffen möchtest mit nur ganz wenigen Modellen und dann andererseits aber unter Großraumwagen alles zusammenfassen möchtest. Das erschließt sich mir nicht.

Ansonsten wäre es mal schön, wenn Du Deinen Hinweis mit der Lizenz erläutern möchtest. Meinst Du damit, dass Du die Beiträge anderer beliebig ausschlachten kannst und in Deine Beiträge hineinpressen kannst und dann anschließend die Beiträge der anderen zu Löschkandidaten machst? Und natürlich wehe es wird etwas von Deinem Durcheinander wieder korrigert.

Und wollte ich Dich noch darauf hinweisen, dass Hilfssätze als Teile von Beweisen auch beweisbar sein sollten. Das sind also keine bloßen Behauptungen. Das solltest Du ja wissen, wenn Du das hier in die Runde wirfst, oder nicht?


Viele Grüße Andreas 13:06, 20.Oct 2016 (CEST)


Hallo Andreas/asp,

Eilzugwagen
die Deutsche Bundesbahn hat diverse Verwendungsgruppen eingeführt, um die einzelnen Wagenbauarten zu klassifizieren (in Klammern dahinter die Anzahl der derzeit gelisteten H0-Modelle, wobei bei den Eilzugwagen fünf bis zehn Märklin-Wagen fehlen):
  1. D-Zugwagen Verwendungsgruppe 23 (13)
  2. D-Zugwagen Verwendungsgruppe 29 (29)
  3. Eilzugwagen Verwendungsgruppe 30‎ (17 + 5~10)
  4. D-Zugwagen Verwendungsgruppe 35 (9)
  5. Eilzugwagen Verwendungsgruppe 36 (10)(19 + diverse Mehrfachbelegungen)
  6. D-Zugwagen Verwendungsgruppe 39 (8)
  7. Eilzugwagen Verwendungsgruppe 44 (4)
  8. Eilzugwagen Verwendungsgruppe 52‎ (18)
  9. D-Zugwagen Verwendungsgruppe 53 (39)
  10. D-Zugwagen Verwendungsgruppe 61 (52)
  11. D-Zugwagen Verwendungsgruppe 63 (58)
Wie Du siehst, sind alle Verwendungsgruppen von 35 bis 44 recht schwach besetzt, trotzdem hat noch niemand gefordert, einen Artikel "D-Zugwagen (ex-DRG)‎" anzulegen.
Mal ganz anders gefragt, was genau soll das Lemma "Eilzugwagen (ex-DRG)‎" eigentlich heißen? "Eilzugwagen die ehemals der DRG gehörten"? Wo sollte dann z.B. der B4i aus der Packung 42751 von Märklin hin (25 253 Altona, 11.03.32). Der gehört der DRG, wäre also falsch auf dieser Seite. Das Lemma müsste daher lauten "Eilzugagen gebaut von der DRG"!
Großraumwagen
gibt es ganz vielfältige Bauarten und eingentlich sollte Dir nicht entgangen sein, dass mit DB Bpmz und DB Apmz nun schon zwei Artikel existieren, auf die auf der Übersichtsseite Großraumwagen hingewiesen wird. Wenn jemand nach "Großraumwagen" sucht, ist schließlich erst einmal noch nicht abzusehen, welchen Großraumwagen er sucht, das ist so eine Übersicht doch für einen unkundigen Sucher sicher sehr sinnvoll.
GPL
die Lizenz besagt z.B., dass man nicht einfach einen Text von einer Stelle ausschneiden darf und dann an einer anderen Stelle wieder einsetzen, da hierdurch die Autorenschaft nicht mehr nachvollziehbar ist. Ich dagegen habe nur einzelne Sätze entlehnt, diese verändert und deutlich erweitert und mit Hinweis auf die Quelle am neuen Ort gespeichert.
Hilfsätze
Universelles deutsches Fragewort, beginnend mit "h" .... Häh? Keine Ahnung was Du von mir willst ... :-?
Gute Nacht a×pdeHallo! 02:01, 21. Okt. 2016 (CEST)


Bitte lösche die Einzelseiten für die DRG/DR Eilzugwagen. Diese Einzelseiten machen so keinen Sinn. Den Text, den Du zerrissen hast, ist in Deinen Einzelseiten nun schlicht falsch. Die Wagen sollten zusammen präsentiert werden.

Grüße Bernd 22:29, 25.Feb 2018 (CET)

  1. Ich kann diese eh' nicht löschen, ich bin kein Admin.
  2. Und selbst wenn, ich habe ausführlich erklärt, warum es keinen Sinn ergibt, alle DR-Eilzugbauarten in eine einzige Liste zu klatschen! Die Einzelseiten ergeben sehr wohl einen Sinn, da die drei Bauarten deutliche Unterschiede aufweisen!
  3. Bei den Schnellzugwagen wird auch zwischen den (späteren) Verwendungsgruppen unterschieden und auch nicht alle in eine Liste geklatsch!
  4. Du behauptest, ich hätte "den Text zerrissen" und diese sei "in den Einzelseiten nun schlicht falsch" - dem widerspreche ich wehement und fordere Dich auf, Ross und Reiter zu benennen!
Gruß a×pdeHallo! 07:50, 26. Feb. 2018 (CET)

Schön dass Du auf dem Modellbau-Wiki wieder aktiv bist!

Setze Dich ein für das was Du stark bist, Du bist doch Lehrer. Nimm es locker, dass Modellbau-Wiki hat viel Potential! Vieles ist für Layen nicht gerade verständlich beschrieben. Und denke daran, es gibt noch ein Leben neben der Modelleisenbahn, dem Modellbau-Wiki und dem Wikipedia!

Hinweise: Bezüglich dem Delta System. Die Delta Lokdecoder konnten von Beginn weg alle 80 Adressen im „MM Betrieb mit den weissen Fahrgeräten“ nutzen, wenn man wusste wie. 16 Adressen waren ohne Mehraufwand nutzbar (Lötbrücken oder Mäuseklavier). Für die übrigen musste auf dem Lokdecoder selber zusätzliche Kabel gelegt werden. Es gab diesbezüglich auch Artikel in der Presse im „Vorinternetzeitalter“. Zumindest einer davon ist mir in der Schweizerischen Zeitschrift Eisenbahn-Amateur bekannt. Ob sich diesbezüglich etwas im Netz findet, habe ich noch nicht überprüft.

Beachte doch gelegentlich den Artikel Liste von Modelleisenbahnausstellungen. Vielleicht fällt Dir auch noch die eine oder andere relevante Ausstellung ein, die da einen Eintrag haben sollte. Ich bin vor allem auf den Nachbarländer Deutschlands im Osten etwas schwach (Dänemark, Polen, Österreich…) Du kannst allenfalls auch nur den Ausstellungsname mit Weblink hier in der Diskussion eintragen. Ich würde diese dann in der Auflistung eintragen. Auch wenn die Sache doch sehr Aufwändig ist. Modelleisenbahnforen geben da viele Hinweise. Aber nicht jede Dorfausstellung ist eine internationale Modelleisenbahnausstellung auf hohem Niveau, und wenn dies noch so im Werbetext dargestellt wird obschon die Bilder etwas anderes aussagen. .--CoCo11417 (Diskussion) 12:17, 7. Okt. 2015 (CEST)

Um der Wahrheit die Ehre zu geben, ich war nie wirklich inaktiv. Ich habe immer mitgelesen und auch gesehen, was aus meiner Arbeit gemacht wurde. Und ja, mein Leben außerhalb der VR ist auch recht stressig!
Zum Delta System: Ja, mit den drei offenen Lötbrücken konnte man nur 16 Adressen einstellen, wenn man aber die erste, standardmäßig geschlossene Lötbrücke wieder trennte, dann hatte man deutlich mehr Adressen! War schnell ein offenes Geheimnis ;-) Man musste nur die Lötbrücken mit den normalen über Mäuseklavier einstellbaren Digitaladressen mit den Delta-Adressen vergleichen und fertig ...
Modellbahn-Austellungen, hmmm, ich kenne:
  • MiWuLa :-)
  • Deutschland-Express, Gelsenkirchen (war aber nicht drin)
  • eurotecnica, Grenze zu Belgien (war aber nicht drin)
  • Wangen im Allgäu (da war ich vor ca. 20 Jahren drin)
Das war's schon, Du siehst, da werde ich nicht viel helfen können. Gruß a×pdeHallo! 22:24, 7. Okt. 2015 (CEST)
P.S.: Merke gerade, dass ich wohl Modelleisenbahnausstellungen mit Modelleisenbahnanlagen verwechselt habe, sorry, dann kenne ich nur Dortmund, Köln und Göppingen (war aber selber nie da). Gruß a×pdeHallo! 22:31, 7. Okt. 2015 (CEST)

in oder auf der deutschsprachigen Wikipedia

Wie schreibt sich das eigentlich korrekt ...auf der deutschsprachigen Wikipedia oder ...in der deutschsprachigen Wikipedia. Wie sieht dies aus mit der englischsprachigen, französischsprachigen, italienischsprachigen, spanischsprachigen und niederländischsprachigen Wikipedia? Danke im Voraus für eine entsprechende Antwort im Voraus. Würde dann mal dies in Serienarbeit dies konsequent richtigstellen. Noch einen schönen Tag--CoCo11417 (Diskussion) 12:22, 17. Feb. 2016 (CET)

Ufff!
Über die Frage bin ich zwar auch schon hin und wieder mal gestolpert, habe sie aber mir selber letztendlich nie beantwortet.
In der Umgangssprache heißt es wohl "geh' mal auf die-und-die Seite" - auf der anderen Seite sagt man "sieh' mal in der Enzyklopädie nach".
Da ich persönlich die wikipedia i.d.R. als Ganzes sehe und nicht nur einzelne Seiten, tendiere ich daher zur zweiten Variante: in der deutschsprachigen wikipedia! Gruß a×pdeHallo! 17:53, 17. Feb. 2016 (CET)
P.S.: Gilt für die anderen Sprachen dann ganz genauso ;-) a×pdeHallo! 17:54, 17. Feb. 2016 (CET)
Danke für die Info. Musstest Du doch kompetent beantworten können. Bist doch Lehrer Benutzer Axpde. Smile --CoCo11417 (Diskussion) 11:54, 18. Feb. 2016 (CET)
Die schlimmste Angewohnheit eines Lehrers: Immer auf alles eine Anwort haben zu müssen. Selbst wenn man keine Ahnung hat. Mein Vater ist so'n Spezialist. Ich fragte mal, was denn im Essen sei. Mein Vater, wie aus der Pistole geschossen: "Kümmel!" (oder was auch immer). Mutter schaut ihn an: "Wie kommst Du denn auf Kümmel?" Vater: "Ja, ich dachte ..."
Dieses Bild vor Augen versuche ich, nicht auf alles zu antworten, was irgendjemand in den Raum gestellt hat. Es sei denn, ich werde persönlich angesprochen, wie grad von Dir :-) Gruß a×pdeHallo! 19:26, 18. Feb. 2016 (CET)

Zusammenfassung Epochen III und IV (1945 bis 1990) sowie V und VI (ab 1985)

Hallo Axpde,

Über die Epocheneinteilung bei der Modelleisenbahn bin ich nach wie vor nicht so glücklich, aber wir haben nun einmal nichts besseres. Besser eine schlechte Lösung als gar kein. Dieser Grundsatz gilt übrigens auch in der Schweizerischen Politik. Man kann dann immer noch besser werden.

Mir ist beim Sammeln von Unterlagen bezüglich der Artikel Zugbildung nun doch eine gewisse Übereinstimmung zu den Epochen nach NEM aufgefallen. Die Jahre um 1945 bis 1950 und um 1985 bis 1990 waren nicht nur politisch ein Wendepunkt. Ich habe darum eine Bitte an Dich. Das musst Du nicht Heute machen, aber vielleicht findest Du ja in den nächsten Wochen etwas Zeit dafür.

Es wäre schön, wenn Du einen Text mit etwa 1000 Anschlägen verfassen würdest, der die Epochen III und IV sowie die Epochen V und VI zusammenfasst. Wenn möglich aus einer Europäischen Sicht. Wenn da aber die Deutsche Eisenbahngeschichte etwas stark durchschimmert ist dies nicht so schlimm. Scheint mir doch in dieser Zeit die Entwicklung in Europa (BRD, DDR, FR, IT, PL…) doch auffallend ähnlich. Auch kannst Du jeweils etwa acht markante Punkte auflisten, wie Beispielsweise das Jahr 1956 mit der Umstellung auf das Zweiklassensystem. Es wäre schön wenn Du diese Texte hier Zugsbildung und Einsatzgebiete Epochen III und IV (von etwa 1945 bis etwa 1990) und hier Zugsbildung und Einsatzgebiete Epochen V und VI (ab etwa 1990) als Einleitung einfügen würdest. Entsprechende Vorlagen findest Du hier Epochen Eisenbahn (Schweiz), wenn aus nachvollziehbaren Gründen auch ein wenig schweizlastig.

Mich verwundert Heute nicht, dass die Epochen III und IV (1945 bis 1990), als die Zeitabschnitte betrachtet werden, die scheinbar die beliebtesten bei den Modelleisenbahnern sind. Ist es doch nicht nur die Zeit der verschiedenen Traktionsarten Dampf, Diesel und Elektrisch, sondern auch eine Zeit des Wiederaufbaus mit vielen Fahrzeugbauarten und noch mit richtigen Zügen. Zügen die noch eine Lokomotive an der Spitze hatten, die der Kurswagen und Verstärkungswagen wegen in den Bahnhöfen noch aufwändig rangiert wurden. Ihre Speisewagen, Gepäck- und Postwagen hatten. Die Güterzüge waren vielfältig und es gab noch Einzelwagenladungen und Stückgüter bis ins ab gelegenste Dorf (Rollschemel und Rollbockverkehr bei Schmalspurbahnen). Natürlich war der Strukturwandel mit dem Einstellen von Nebenstrecken in vollem Gang, aber die Eisenbahnwelt scheint noch völlig in Ordnung. Es ist auch eine Zeit wo sich die Eisenbahner und die entsprechenden Ämter für die Passagiere und Güter einsetzen und sich mit den Arbeitgebern identifizieren.

Im Zeitabschnitt der Epochen V und VI (ab 1985) scheint mir doch ein Wandel zur Einfältigkeit mit Wendezügen, Triebzügen im Personenverkehr und Blockzügen im Güterverkehr stattgefunden zu haben, der eigentlich die Frage in den Raum stellen müssten nach dem Zeitpunkt des Startes der Epoche VII. Die Güterzüge mit Personenbeförderung und Kurswagen sind bereits zum Zeitpunkt des Anfangs der beiden Epochen selten geworden. Flügelzüge sind nun in. Durch die Konzentration der Hersteller von Eisenbahnmaterialien in wenige Europäische Hersteller gleicht sich vieles an, nicht nur beim Fahrzeugpark. Es verkehren einheitliche in weiten Teilen Europas fahrende Lokomotiven und Triebzüge die sich weitgehend nur noch farblich unterscheiden (Stadler). Niederflurzüge sind unübersehbar, der Doppelstockwagen lebt auf und beginnt eine unübersehbare Präsenz nicht nur in den Ballungszentren (Frankreich, Deutschland, Schweiz, Luxembourg) sondern auch im Intercity- (Schweiz) und Hochgeschwindigkeitsverkehr (Frankreich). Satirisch betrachtet ist es auch eine Zeit bei der der Passagier und die Güter zum Hinderungspunkt beim Abwickeln des pünktlichen und störungsfreien Verkehrs werden. Bald wird es auch noch das Personal sein. Schliesslich sind die meisten Bahnhöfe nun schon unbesetzt, zu viele Züge ohne Schaffner (Zugsbegleiter). Die Ämter nehmen dem Bürgern das Denken ab und arbeiten nach der Mentalität, dass die Züge ausweisen können, wenn ein Bahnangestellter mit einer orangen Warnweste mitten auf dem Geleise steht.

Zum Thema Epoche V und VI hier ein interessanter Link hier zur Chemin de fer du Kaeserberg wie die Chemin de fer du Kaeserberg die 1990er Jahre in kurzer Form sieht. Wir hier auf dem Modellbau-Wiki wären denn auch nicht die einzigen die die Epochen nicht nur aus den NEM Beschreibungen betrachten, denn auch hier wird die Epoche mit etwas Ironie beschrieben und nicht nur mit technischen Daten. Chemin de fer du Kaeserberg steht für eine heute öffentlich zugängliche private Modelleisenbahnanlage, die sich ein Bauunternehmer in einem Vorort der zweisprachigen Stadt Freiburg in Üechtland über viele Jahre erbaute. Auch ironischerweise ist im Zeitraum des Baus der Chemin de fer du Kaeserberg der in der zweisprachigen Stadt Freiburg ansässige Modelleisenbahn Verein pleite gegangen.

Schöne Festtage, --CoCo11417 (Diskussion) 12:37, 15. Dez. 2016 (CET)

Hmmm, direkt mal'n kleines Gehirnstürmen. Markante Daten:

  1. 1. Weltkrieg: Komplette Neuordnung Europas (erster Versuch)
  2. Ende der 1920er: Abschaffung der 4. Wagenklasse
  3. 2. Weltkrieg: Komplette Neuordnung Europas (zweiter Versuch)
  4. 1956: Abschaffung der 3. Wagenklasse
  5. ab 1965: Einführung der siebenstelligen Loknummern und zwölfstelligen Wagennummern
  6. Anfang der 1980er Jahre: Einführung des regelmäßigen Hochgeschwindigkeitsverkehrs in Frankreich
  7. Ende der 1980er Jahre: Einführung des regelmäßigen Hochgeschwindigkeitsverkehrs in Mitteleuropa
  8. Ende der 1980er Jahre: Fall des "eisernen Vorhangs", Neuordnung Europas (bislang letzter Versuch)
  9. Mitte der 2000er Jahre: Einführung der zwölfstelligen Loknummern

Bitte ergänzen ... Gruß a×pdeHallo! 18:27, 15. Dez. 2016 (CET)

Epochen Eisenbahn (XXX) zu Epochen (XXX) warum

Hallo Axpde, im Zusammenhang mit Deinen Mutationen fällt mir auf, dass wir nicht Einheitlich waren mit der Bezeichnung der Epochen. Aber warum hast Du aus dem Begriff Epochen Eisenbahn (XXX) zu Epochen (XXX) den Begriff Eisenbahn herausgelöscht. Diese Epochen gelten doch nur für uns Modelleisenbahner und nicht für die anderen Hobby Bereiche (Schiff, Flugzeug, Modellautos…). Können somit nicht generell angewendet werden. Wir sind doch auf dem Modellbau-Wiki und nicht auf dem Modellbahn-Wiki? Danke übrigens für die Korrektur der kleineren Fehler.--CoCo11417 (Diskussion) 12:12, 11. Dez. 2017 (CET)

Stimmt, hier gibt's mehr als nur Eisenbahnen. Allerdings habe ich in Bezug auf Schiffe, Flugzeuge oder Modellautos nie den Begriff "Epoche" gehört, ich kenne Epochen ausschließlich in Bezug auf (Modell-)Eisenbahnen.
Ich habe Epochen Eisenbahn (Schweiz) nach Epochen (Schweiz) verschoben, da es auch Epochen (USA) und Epochen (Nordamerika) gibt. Gruß a×pdeHallo! 16:20, 11. Dez. 2017 (CET)
Hallo Axpde, danke für Deine Info. Ich persönlich würde die neuen Benennungen nicht einfach so belassen, aber auch nicht einfach so zurücksetzen. Für eine bessere Namensfindung hier ein Zitat aus dem Anfang der Norm NEM 800 die eigentlich recht rudimentär abgefast ist: ... Bei den europäischen Eisenbahnen kann man aus der Sicht des Modelleisenbahners sechs Epochen unterscheiden ... Ich finde für die Europäer und die Schweizer gerade keinen besseren passenden Namen. Denn der alleinige Begriff Epochen Eisenbahn (der sich auf das Vorbild bezieht) oder der Begriff alleinige Begriff Epochen Modelleisenbahn (der sich auf das Modelleisenbahn bezieht) könnte zu Irritationen führen. Wir wiedergeben ja mit diesen Epochen nicht die Modelleisenbahngeschichte. Epochen Eisenbahn aus der Sicht des Modelleisenbahners (XXX) ist ein bisschen lang und wir hätten ein Problem wegen den Frauen. Überlege Dir das einmal genau. Wichtig: Die NEM Epochen sind aus der Sicht des Modelleisenbahners entstanden, Modelleisenbahners ist hier korrekt, denn da waren bestimmt keine Frauen dabei als diese Norm entstanden ist. Kein(e) Museumseisenbahner(in), zumindest diejenigen die ich kenne, spricht bei den Originalfahrzeugen von diesen NEM Epochen. Nicht einmal die sich darunter befindenden Modelleisenbahner(innen). Bei den Amerikanern mit ihren 5 Epochen bin ich mir da nicht so sicher ob diese aus der Sicht der Modelleisenbahner entstanden sind. Habe derzeit schlicht zu wenig Zeit dies umfassen zu recherchieren (zu ergooglen). Die Epocheneinteilung der Z-Freunde kann ich derzeit überhaupt nicht nachvollziehen. Der Link funktioniert nicht mehr. Auch in den Webarchiven finde ich derzeit nichts. Wohl ein Versuch einer Einzelpersonen mit ein paar Claqueuren (nach Duden eine bezahlte Person, die Beifall klatscht. Aus meiner Sicht gibt es im Hobbybereich solche auch unbezahlt…) unsere NEM Epochen den Amerikaner aufzudrängen. --CoCo11417 (Diskussion) 12:42, 12. Dez. 2017 (CET)
Hallo Axpde, ich verschiebe die Weiterbearbeitung der Epochen auf Januar 2018. Habe auch noch einen Task bezüglich dem Löschen von Bilder offen. Auch das Thema Roxy ist noch nicht abgeschlossen. Vielleicht habe ich anfangs nächstes Jahr weitere Informationen zum Thema. Treffe mich über die Festtage doch mit dem einen oder anderen Modelleisenbahner. Ich komme nicht um den Verdacht herum, dass diese Epochengeschichte überbewertet wird. Ich bin derzeit am Blättern in einem englischsprachigen Bachmann Katalog. Von Vorne nach Hinten und von Hinten nach Vorne. Müsste eigentlich eine Referenz sein für die Amerikanischen Epochen. Ich finde aber kaum Angaben zu Epochen wie dies Beispielsweise in einem Roco Katalog angetroffen wird. Gelegentlich gibt es aber eine Information im Sinne von 1950s (1950er Jahre) so etwas habe ich auch schon anderswo gesehen. Mann bezieht sich nicht auf den Begriff einer nichts aussagenden Epochenbezeichnung wie Beispielsweise Epoche IV, sondern auf ein Jahrzehnt oder sogar auf eine konkrete Jahr Zahl. --CoCo11417 (Diskussion) 17:45, 20. Dez. 2017 (CET)
Siehe auch: Diskussion Epochen Eisenbahn

Dein Änderungskommentar:

Portal:Modelleisenbahn "Über Titel lässt sich reden, nicht aber darüber, dass Du schon wieder die Struktur völlig durcheinanderbringst und dass Du wieder einmal Dir unliebige wikilinks löscht!"

Axpde, mit dem Löschen von Links hast Du angefangen! Du solltest nicht die Arbeit anderer einfach kaputtmachen und dann, wenn diese eine vernünftige Struktur wiederherstellen, so tun als hätte jemand was von Dir gelöscht. Du hast mit dem Löschen angefangen. Und im übrigen sollte Dir ja wohl auffallen, dass, das was Du hier als "Struktur" anbringt ja wohl wirklich ein vollkommenes Durcheinander ist. Die von Dir gelöschte Struktur entspricht so durchaus dem, was in diversen Veröffentlichungen so verwendet wird. Viele Grüße Andreas 22:24, 28.Feb 2018 (CET)

  • Ich habe keine links gelöscht, ich habe sie lediglich sinnvoller sortiert!
  • Ich mache keine Arbeit anderer kaputt, meine Arbeit hier wird jedesmal torpediert, auch wenn es sinnvoll und dringend nötig ist.
  • Im Moment ist unter Portal:Modelleisenbahn#Gattungen der DB überhauptkeine "Struktur" vorhanden! Oder kannst Du mir mit zwei oder drei einfachen Worten erklären, wie diese Liste sortiert ist:
   Preußischer Durchgangswagen,
   Preußischer Schnellzugwagen,
   Württemberger Schnellzugwagen,
   Abteilwagen (Länderbahn, DRG),
   Lokalbahnwagen (Länderbahnen),
   Nebenbahnwagen der Einheitsbauart,
   Donnerbüchse (Ai, ABi, Bi, Di), ...,
   D-Zugwagen Verwendungsgruppe 23, "Hechtwagen",
   D-Zugwagen Verwendungsgruppe 29, "Einheitsschnellzugwagen" (genietet),
   D-Zugwagen Verwendungsgruppe 35, "Einheitsschnellzugwagen" (geschweißt),
   D-Zugwagen Verwendungsgruppe 39, "Schürzenwagen",
   D-Zugwagen Verwendungsgruppe 53 (Aümg, Aüm, Am 202, ABm 223, Bm 232),
   D-Zugwagen Verwendungsgruppe 61 (Am 203, ABm 225, Bm 233, Bm 234, Bm 235),
   D-Zugwagen Verwendungsgruppe 63 "TEE-Wagen" (Apüm, Avüm, Apümh, Avümh, ARmh, WRümh, Apmz, Avmz, ADm, ADRm, ARm),
   Speisewagen 27,5 m (WRmh 132, WRmz 135, WRtm 134, WRbumz 139),
   Liegewagen (Bcm, Bcvmh, Bctm),
   Schlafwagen (WL, WLAB, WLABsm, WLB),
   Prototypwagen der DB,
   Eurofima-Wagen (Avmz 107, Prototypen: ABvmz 227, Bvmz 237),
   Bpmz (Bpmz 29x),
   Apmz (Apmz 123),
   Bvmz (Bvmz 185),
   Interregio-Wagen (Aimz, ARkimbz, Bimz, Bimdz),
   Eilzugwagen (ex-DRG) (Ayse, AByse, By(e), Bye, By, Dye),
   Eilzugwagen Verwendungsgruppe 52 (ABy, By, BDy, BRy),
   Behelfspersonenwagen,
   Umbauwagen (3yg, 4yg),
   n-Wagen "Silberlinge", "Mintlinge", "Rotlinge" (ABn, ABnrz, ABnrzb, Bn, Bnb, Bnrzb, BDnf, BDnrzf)
   x-Wagen (ABx, Bx, Bxf),
   Doppelstockwagen (DByg, DByl, DABz 755, DBz 750), ...,
   Autoreisezugwagen (DDm)
   Gepäckwagen
   diverse
  • Obige Auflistung ist eindeutig das komplette Durcheinander, während ich versucht habe, diese Auflistung zu ordnen!
  • Zuletzt: Neue Diskussionsbeiträge kommen üblicherweise ans Ende ... a×pdeHallo! 06:55, 1. Mär. 2018 (CET)

Hallo Axpde, wo genau liegt denn das Problem. Wo genau liegt denn der Unterschied zwischen Deiner Struktur und derjenigen von Andreas (Asp).--CoCo11417 (Diskussion) 12:13, 1. Mär. 2018 (CET)

Nun, zunächst einmal gibt es in der obigen Liste überhaupt keine Struktur. Ich hatte die obige Liste in Altbauwagen, Eilzugwagen, Schnellzugwagen, moderne Nahrverkehs- bzw. Fernferkehrswagen usw. unterteilt. Dies wurde aber rückgängig gemacht mit dem Kommentar, ich würde die Arbeit von anderen kaputt machen ... a×pdeHallo! 13:45, 1. Mär. 2018 (CET)
Struktur Rollmaterial AT, DE und CH, 1.3.2018
Hallo Axpde, danke für die rasche Antwort. Gehe ich richtig davon aus, dass zwischen Euch beiden die in beiliegendem Bild ersichtliche Struktur unbestritten ist, die ja im Wesentlichen den Modelleisenbahn Epochen in Deutschland entsprechen. Siehe auch Baustelle CoCo11417, Portal Eisenbahn Reisezugwagen.--CoCo11417 (Diskussion) 12:18, 2. Mär. 2018 (CET)
Das Bild zeigt ja nur die Abschnittsüberschriften, diese sind unstrittig und wurden auch niemals geändert. Es geht nur um die Auflistung im Abschnitt Portal:Modelleisenbahn#Gattungen der DB! Gruß a×pdeHallo! 15:53, 2. Mär. 2018 (CET)
Hallo Axpde, danke für Deine rasche Antwort. Ich habe nun versucht auf meiner Baustelle die Struktur von Dir (Axpde) und diejenige von Asp abzubilden. Wenn Dir ein Fehler ins Auge fällt, bitte ich Dich diesen in den nächsten Tagen der Sache wegen zu korrigieren. Auf den ersten Blick fallen mir drei Sachenverhalte auf:
  1. Deine Struktur ist im Gegensatz zu derjenigen von Asp zusätzlich unterteilt in Nahverkehrswagen, Eilzugwagen und Schnellzugwagen.
  2. Auf dem Modellbau-Wiki fehlt eine Kurzbeschreibung was ein Nahverkehrswagen und ein Eilzugwagen ist.
  3. Es fehlen ausgewählte aussagekräftige Bilder
Gleich vorweg: Ich Denke Dein Ansatz die Gattungen weiter zu unterteilen ist gerechtfertigt, denn zumindest ich habe gelernt Kapitel eher feingliedrig zu strukturieren. Asp hat derzeit 33 Gattungen in einem Block. Deutlich mehr als 20 sind diesbezüglich jedoch problematisch und damit zu vermeiden. Die Frage ist nun ob Deine Aufteilung Nahverkehrswagen, Eilzugwagen und Schnellzugwagen die richtige Aufteilung ist. Gibt es Deinerseits hier eine kurze Begründung? Meines Erachtens wäre es Klug in den nächsten Tagen auch die Begriffe Nahverkehrswagen und ein Eilzugwagen auf dem Modellbau-Wiki kurz zu Beschreiben und mit ausgewählte Bilder zu hinterlegen. Das mit den Bildern könnte ich übernehmen, dass mit dem Text wäre ich froh, wenn Du dies übernehmen würdest. Ich habe diese Tage wegen einem Zulieferer meines Arbeitgebers nicht so viel Zeit wie in den letzten Tagen. Könnte durchaus zweite Hälfte nächster Woche werden bis ich wieder umfassender hier mitarbeiten kann. Es könnte vielleicht klug sein wenn hier auf die Meinung eines Modelleisenbahners (ich meine mich mich - smile) beachtet wird der die Angelegenheit aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Einem Blickwinkel der bezüglich den Deutschen Reisezugwagen eher den Angaben in einem Märklin-Katalog entspricht und damit bezüglich diesen Wagen wohl einen gewissen Überblick hat, aber niemals über das Wissen eines Fachspezialisten verfügt.--CoCo11417 (Diskussion) 12:32, 5. Mär. 2018 (CET)
Danke für Deine ausführliche Analyse, bitte sei mir nicht böse, dass ich Deinen Text etwas strukturiert habe. Ich liege derzeit mit fiebriger Mandelentzündung flach und das war einfach zuuuviel Text am Stück für mein gequältes Hirn ;-)
Inhaltlich antworte ich, wenn ich wieder etwas klarer denken kann :-} a×pdeHallo! 19:02, 5. Mär. 2018 (CET)

UIC-X-Wagen (Deutsche Bundesbahn)

Hallo Axpde, wie ist das genau mit den UIC-X-Wagen der Deutsche Bundesbahn (DB). Wie ist da genau der Zusammenhang zwischen dem Begriffen. Sind die Verwendungsgruppen 53, Verwendungsgruppen 61 und Verwendungsgruppen 63 (TEE-Zugwagen) eine Teil der UIC-X-Wagen und damit eine kontinuierliche Weiterentwicklung desselben Modells? Ich schreibe jetzt bewusst: So etwas wie die Weiterentwicklung vom Golf I zu Golf II zu Golf III wobei der Begriff UIC-X-Wagen für die Golfklasse steht? --CoCo11417 (Diskussion) 16:43, 18. Apr. 2018 (CEST)

Hallo CoCo11417,
die Typisierung nach X, Y bzw. Z der UIC für Schnellzugwagen ist parallel zur Entwicklung der Schnellzugwagen der Deutschen Bundesbahn vorangeschritten:
  1. Dabei sind die Eilzugwagen Verwendungsgruppe 52 und die D-Zugwagen Verwendungsgruppe 53 von der UIC als Vorlage für den Typ X genommen worden, den es zum Zeitpunkt der Entwicklung überhaupt noch nicht gab. Erst die D-Zugwagen Verwendungsgruppe 61 waren dann ganz offiziell UIC-Typ-X!
  2. Der UIC-Typ-Y basiert hingegen auf französischen Wagenmodellen und hatten eine schon teilweise verringerte Zahl an Abteilen (9 statt 10 1.-Klasse-Abteile im reinen und 4 statt 5 1.-Klasse-Abteile im gemischten Wagen). Sowohl X als auch Y waren im Normalfall nicht klimatisiert.
  3. Die D-Zugwagen Verwendungsgruppe 63 haben zwar wie die UIC-Y-Wagen nur 9 Abteile, sind aber eine Weiterentwicklung der deutschen UIC-X-Wagen. Auch waren sie von Anfang an klimatisiert und somit am ehesten noch als Vorläufer der UIC-Z-Wagen anzusehen, deren erster offizieller Vertreter waren die Eurofima-Wagen!
Deinen Vergleich mit "Golf-Klasse" finde ich durchaus treffend, auch hier hatten die ersten Vertreter selten eine Klimaanlage, heute ist die aber schon Standard :-) Gruß a×pdeHallo! 17:24, 18. Apr. 2018 (CEST)

Rheingold (Zug) und Rheingold-Wagen (Wagen für den ursprünglichen Reingoldzug)

Hallo Axpde, ich habe gesehen, dass es einen Artikel Rheingold-Wagen und Rheingold (Zug) gibt. Sehr gut. Ist doch der Begriff Rheingold (Zug) nicht mit den ursprünglichen Rheingold-Wagen zu verwechseln. Ich habe die Wagen, die eine Menge Hersteller im Programm und auch als Zugpackung verkaufen, beziehungsweise verkauft haben, (Märklin, Liliput…) bei mir vorerst in das Kapitel 5 - Titel Was passendes ist noch zu finden, Schmalspurwagen, Privatbahnenwagen, spezielle Wagen... eingetragen. Was denkst Du darüber. Die Wagen waren doch eine sehr spezifisch eigene Bauart, wie die Langenschwalbacher oder Altenberger Wagen auch, auch gab nicht so eine grossen Stückzahl. Im Grunde genommen gehören diese Wagen auch zu den Pullmanwagen.--CoCo11417 (Diskussion) 12:09, 22. Mai 2018 (CEST)

In der Tat, "Pullmanwagen" ist das richtige Stichwort, allerdings hat die Deutsche Reichsbahn die Rheingold-Wagen von 1928/9 als Konkurrenz zu den mit Pullmanwagen ausgestatteten Zügen der CIWL gebaut und sich dabei in etwa an deren Dimensionen orientiert. Ich persönlich sortiere sie am liebsten rein chronologisch zwischen den D-Zugwagen Verwendungsgruppe 23 und den D-Zugwagen Verwendungsgruppe 29 ein. Gruß a×pdeHallo! 20:01, 22. Mai 2018 (CEST)
Danke für die Antwort. Habe bei mir Deine Struktur übernommen. Sie ist für mich so nachvollziehbar. Ich habe mal begonnen Kleinigkeiten im Artikel Rheingold zu verbessern. Werde als nächstes die Angaben zu den Rheingold-Wagen (1928/1929), auch dessen Verblieb, so in diesen Artikel auslagern, dass die Angaben nicht doppelt oder ähnlich sind und wir keine unübersichtlichen Monsterartikel haben.--CoCo11417 (Diskussion) 17:53, 23. Mai 2018 (CEST)
Schön :-)
Ich hoffe, Du nimmst mir nicht übel, dass ich den Bindestrich wieder eingefügt habe, der gehört im Deutschen nunmal da hin ;-)
Ja, das leidige Thema "Redundanz" ... immer wieder schwierig, wenn es keine klare Struktur "von oben" gibt. Dann schreibt jeder was dahin, wo er es am sinnvollsten hält ... immerhin ist ein wiki eine relationale Datenbank und kann alles mit allem verlinken! Gruß a×pdeHallo! 05:00, 24. Mai 2018 (CEST)
Wir nähern uns in der Sache. Das ist gut so, so können wir das Modellbau-Wiki nachvollziehbar weiterentwickeln, haben aber hier schon die nächste Baustelle: Benutzer:Modellbahnheute. Schönes Wochenende!--CoCo11417 (Diskussion) 17:31, 25. Mai 2018 (CEST)
Naja, wir lassen hier ja durchaus Werbung von externen Modelleisenbahnseiten zu, und solange diese auf deren Benutzerseiten beschränkt ist ... und ja, wir konvergieren! :-) a×pdeHallo! 18:36, 25. Mai 2018 (CEST)

Modernisierungswagen

Bitte bei Gelegenheit Diskussion Modernisierungswagen beachten.--CoCo11417 (Diskussion) 17:55, 23. Mai 2018 (CEST)

Struktur Länderbahnwagen

Deine aktuelle Struktur der Länderbahnwagen nach Wagengattungen:

Meine aktuelle Struktur der Länderbahnwagen nach schreiben wir einmal Bekanntheitsgrad, ist in dieser Form in meiner Baustelle noch nicht nachgeführt:

Frage: Warum sind bei Dir bezogen auf die Epochen III und IV in der BRD hier die Sächsischen Wagen dabei? Hinweis: Für mich ist es wichtig aus dieser Struktur (diesen Strukturen) zu sehen, dass die Preussen nicht nur Abteilwagen hatten. Der Begriff Abteilwagen hier aber auch vorkommt. Waren doch in Deutschland die Abteilwagen bei den Preussen doch epochal und auch entsprechen bekannt. Wenigstens was die zweiachsigen Abteilwagen betrifft.--CoCo11417 (Diskussion) 14:02, 29. Mai 2018 (CEST)

Naja, ob man die Wagen jetzt nach Funktion (Schnellzug vs. Nebenbahn) oder nach Herkunft (Baden, Bayern, ...) sortiert, darüber lässt sich sicher reden, wobei ich meine Gliederung aus Sicht der Bahn gemacht habe.
Und wie man hervorhebt, dass die Preußen schon damals sehr epochal waren, hmmm ...
Die Sachsen habe ich dabeibehalten, da ein paar davon sicherlich auch noch nach dem zweiten Weltkrieg unterwegs waren, keine Ahnung wann die ausgemustert oder umgebaut/"rekonstruiert" wurden ...
Gruß a×pdeHallo! 01:35, 30. Mai 2018 (CEST)
Sachsen, lag das in der Epochen III und IV nicht in der DDR? Wir bereinigen ja erst die Struktur Epochen III und IV in der BRD (Gattungen der DB, Nicht auch der DB AG!). Ich gehe nicht davon aus, dass nach dem zweiten Weltkrieg Wagen der Sachsen in relevanten Stückzahlen in der BRD liegen geblieben sind. Das Thema der Wagenemigranten, primär nach dem 1. und 2. Weltkrieg, müsste meines Erachten als Übersicht primär Anderswo, Beispielsweis hier, abgehalten werden. Detailliert aber in den Artikel der Wagengattungen selber. --CoCo11417 (Diskussion) 12:29, 30. Mai 2018 (CEST)

2S-M AC (Märklin), 3S DC (Trix Express), 2S DC (Fleischmann, Kleinbahn...), oder wie schreiben wir das künftig

Betriebsnr. Farbe Hersteller Artikel-Nr. Bauzeit Strom/Dec. Bemerkungen Bild
146 521-0 blau Roco 62508
68508
2009-2010 GS/Dig.8pol.
WS/MM
Connex 146 521-0 Roco62508.jpg
146 535-0 blau/weiß/gelb PIKO 59556
59356
2012- GS/Dig.
WS/MM
RIZZI
Bremer Stadtmusikanten
146 535-0 Piko59556.jpg
146 537-6 blau/gelb A.C.M.E. 60091 2011- GS/Dig. 8pol. Metronom
146 538-4 blau/gelb Roco 62509
68509
2009-2010 GS/Dig.8pol.
WS/MM
Metronom 146 538-4 Roco62509.jpg
146 552-5 lichtgrau/verkehrsrot Märklin 36620 2014- AC, Multiprotokoll Decoder DCC und mfx fähig mit Sound DB, EP VI,
IC-Farbgebung
Maerklin 36620 BR 146.5 DB AG 146 552-5 IC.jpg
146 575-6 lichtgrau/verkehrsrot Märklin,
Trix
37447,
22681
2018- AC, Multiprotokoll Decoder DCC und mfx fähig mit Sound
DC, Multiprotokoll Decoder DCC und mfx fähig mit Sound
DB, EP VI,
IC-Farbgebung
Maerklin 37447 Trix 22681 Fernverkehr Elektrolokomotive DB Baureihe BR 146.5 2018.jpg
146 552-5 weiß/rot PIKO 59565
59365
2014- GS/Dig.8pol.
WS/MM
DB AG, EP VI
IC-Farbgebung
Shop Händler Sondermodell

Hallo Axpde, ich bitte Dich einmal um Deine Meinung. In den Tabellen einfach so GS, WS, oder DC, AC in Kombination mit was auch immer und so zu schreiben, dass ist nicht gerade Zukunfsorienteiert. Überlege Dir einmal wie diese Kürzel aussehen, wenn wir die Zeit betrachten wo sich eine Märklin und Trix Lokomotive nur in dem Punkt unterscheiden, dass die eine auf den Gleisen von Fleischmann und Co. fährt, die andere auf den Gleisen von Märklin. Drinnen ist ein Multiprotokoll Decoder der so gut wie alle Systeme versteht. Eine der heutigen Märklin Lokomotive auf den Märklin Geleisen mit Gleichstrom fahren kann. Meine mit einem ESU oder TAMS Decoder umgerüsteten Lokomotiven machen dies nämlich auch. Sie fahren auf den Märklin Gleisen mit Gleich- oder Wechselstrom... Nimm Dir Zeit und überlege das gut. Meine Schreibweise im Beispiel mit der 146 575-6 scheint mir zu kompliziert und vor allem zu lang.--CoCo11417 (Diskussion) 12:32, 20. Jun. 2018 (CEST)