Teleskophaubenwagen (Sahi)

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Teleskophaubenwagen der Sahi-Familie (UIC-Gattung) sind Flachwagen, die sich durch folgende Eigenschaften von anderen Güterwagen unterscheiden lassen:

  • Sie haben keine oder minimale Bordwände, sind also Flachwagen, und mit Drehgestellen ausgestattet (Gattungskennzeichen S)
  • Sie haben 6 oder mehr Radsätze (Gattungskennzeichen S, aber mit zusätzlichem Kennbuchstaben a)
  • Sie sind "geeignet für die Beförderung von Coils" (Kennbuchstabe h)
  • Sie haben feststehende Stirnwände (Kennzeichen i)
  • Sie haben mehrere teleskopartig ineinander verschiebbare Seiten- und Dachverkleidungen zum leichten Zugriff auf den Laderaum

Weitere Kennzeichen definieren z.B. die Lastgrenze (n oder kk), die Nutzlänge (m) oder die Höchstgeschwindigkeit (s oder ss), sind aber für die Bestimmung eines Modells dieser Wagen kaum relevant und werden daher hier zusammengefasst. Entsprechend gehören zu dieset Familie die Varianten

  • Sahis
  • Sahimms
  • Sahimmns

Vor Einführung der UIC-Gattung hatten diese Fahrzeuge folgende Gattungsbezeichnugen:

  • 1964-1979:
    • unbekannt
  • bis 1963:
    • unbekannt


Verwandte Wagengattungen sind:

Weblinks

Modelle

Spur 1

Gattung Betriebsnr. Farbe Hersteller Artikel-Nr. Bauzeit Epoche Bemerkungen Bild

Spur H0

Gattung Betriebsnr. Farbe Hersteller Artikel-Nr. Bauzeit Epoche Bemerkungen Bild
Sahimmns 31 80 487 6 001-7 braun Fleischmann 5387 ca. 1986 IV DB Fl5387.jpg
Sahimms900 31 80 487 6 281-5 verkehrsrot Fleischmann 5386 V-VI DB Cargo
Sahimms900 31 80 487 6 270-8 verkehrsrot Roco 46918 ca. 1990 V DB Cargo

Spur N

Gattung Betriebsnr. Farbe Hersteller Artikel-Nr. Bauzeit Bemerkungen Bild