X-Wagen

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Die x-Wagen der Deutschen Bundesbahn (DB) sind Personenzugwagen für den S-Bahn-Verkehr.

Nach der erfolgreichen Einführung der S-Bahn-Triebwagen der DB-Baureihe 420 bestand weiterer Bedarf an neuen S-Bahn-Zügen. Allerdings sollten dies keine festgekoppelten Triebwagen sein, sondern als flexible zusammenstellbare Wendezüge realisiert werden.

Die Wagenkästen sind in Aluminium-Leichtbau ausgeführt, der Fußboden nur 1000 mm über der Schienenoberkante, da sie aber aber keine Stufen an den Eingangstüren haben, können sie nur an „S-Bahn-Bahnsteigen“ mit einer Hähe von 950 mm über Schienenoberkante genutzt werden. Die Drehgestelle der Bauart LD 76 haben Räder mit 730 mm Durchmesser.

Die Sitzwagen sind 24,5 m lang und haben eine durchschnittliche Masse von 28 t, die Steuerwagen haben eine Länge über Puffer von 25,26 m und haben 31 t. Alle Wagen sind für eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h zugelassen.

Die Wagen wurden von 1978 bis 1998 in vier Serien hergestellt. Eingesetzt werden die Wagen in Nordrhein-Westfalen und im Großraum Nürnberg.

Betriebsnummern

Gattung ABx 791 Bx 794 Bxf 796
.0 (Prototypen) 50 80 30-33 001 – 003 50 80 20-33 001 – 004 50 80 27-33 001 – 003
.1 (1. Serie) 59× 50 80 20-33 101 – 206 ?? 59×
.2 (2. Serie) 13× 50 80 20-33 207 – 225 13×
.3 (3. Serie) 50 80 20-33 226 – 248
.4 (4. Serie) 19× 50 80 20-33 249 – 278 21×
 ?  ?× 50 80 20-33 279 – 296  ?×
Summe: 103× 200× 105×
laut wikipedia: 121× 193× 118×
laut Quelle: 108× 196× 110×

Weblinks

  • Die x-Wagen auf nahverkehr-franken.de (zuletzt abgerufen 28. November 2021)


Der Abschnitt Vorbild basiert auf dem Artikel x-Wagen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, teilweise können Textpassagen übernommen worden sein. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Bitte fügt detaillierte Infos zu den Vorbildern entsprechend in der Wikipedia hinzu, so dass wir uns hier auf die Modellbauaspekte konzentrieren können.
Darüber hinaus wird auf H. Obermayer, Taschenbuch Deutsche Reisezugwagen, Franckh, Stuttgart, 1986, und weitere Fachliteratur zurückgegriffen.


Modelle

Nenngröße H0

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom Bemer­kungen Bild
ABx 791.1 50 80 30-33 103-9 lichtgrau / pastellgelb / reinorange Roco 44674 1993–1996 GS DB (1:87)
ABx 791.1 50 80 30-33 111-2 kieselgrau / reinorange Roco 64272 2013 GS DB (1:87), „Jägermeister“ ABx 791 1 50 80 30-33 111-2 Roco 64272.jpg
ABx 791.1 50 80 30-33 113-8 kieselgrau / reinorange PIKO 58502 2019- GS DB (1:87)
ABx 791.1 50 80 30-33 133-6 kieselgrau / reinorange Märklin 4183 1987–1992
1993–1995
WS DB (1:100)
DB (1:100), angegossene Griffstangen
Märklin 4183.jpg
ABx 791.1 50 80 30-33 145-0 verkehrsrot Roco 45297 1998–2003 GS DB AG (1:87) Roco 45297.jpg
ABx 791.1 50 80 30-33 151-8 kieselgrau / reinorange Roco 44670 1987–1992 GS DB (1:87) Roco 44670.jpg
ABx 791.1 50 80 30-33 178-1 lichtgrau / pastellgelb / reinorange Märklin 43892-01 2010– WS DB, S-Bahn Nürnberg, Viererset
ABx 791.1 50 80 30-33 178-1 lichtgrau / pastellgelb / reinorange Märklin 4104 1995–1998 WS DB AG (1:100), „Bauknecht“
ABx 791.3 50 80 30-33 175-7 lichtgrau / pastellgelb / reinorange PIKO 58388-01 2020- GS DB (1:87), S-Bahn Nürnberg, Dreierset Piko 58388B.jpg
ABx 791.3 50 80 30-33 188-0 verkehrsrot PIKO 58505 2020- GS DB AG (1:87)
Bx 794.1 50 80 20-33 126-2 verkehrsrot Roco 64277 2012- GS DB AG (1:87)
Bx 794.1 50 80 20-33 165-0 rot-weiß gestreift Roco 44673 1993 GS DB „Toshiba“ (Ergänzungs­wagen, 1:87)
Bx 794.1 50 80 20-33 165-0 lichtgrau / pastellgelb / reinorange Roco 44675 1993–1996 GS DB (1:87)
Bx 794.1 50 80 27-33 168-4 kieselgrau / reinorange Roco 64270 2013 GS DB (1:87), „Jägermeister“ Bx 794 1 50 80 27-33 168-4 Roco 64270.jpg
Bx 794.1 50 80 20-33 172-6 kieselgrau / reinorange Märklin 4184 1987–1992
1993–1995
WS DB (1:100)
DB (1:100), angegossene Griffstangen
Bx 794.1 50 80 20-33 172-6 kieselgrau / reinorange PIKO 58500 2019- GS DB (1:87)
Bx 794.1 50 80 20-33 172-6 verkehrsrot Roco 64269 2012- GS DB AG (1:87)
Bx 794.1 50 80 20-33 189-0 verkehrsrot Roco 45298 1998–2003 GS DB AG (1:87) Roco 45298.jpg
Bx 794.1 50 80 20-33 193-2 verkehrsrot Roco 64276 2012- GS DB AG (1:87) Roco 64276.jpg
Bx 794.1 50 80 27-33 198-1 kieselgrau / reinorange Roco 64271 2013 GS DB (1:87), „Jägermeister“ Bx 794 1 50 80 27-33 198-1 Roco 64271.jpg
Bx 794.1 50 80 20-33 206-2 kieselgrau / reinorange Roco 44671 1993–1996 GS DB (1:87)
Bx 794.1 50 80 20-33 239-7 lichtgrau / pastellgelb / reinorange Märklin 43892-02 2010- WS DB, S-Bahn Nürnberg, Viererset
Bx 794.1 50 80 20-33 242-7 lichtgrau / pastellgelb / reinorange Märklin 43892-03 2010- WS DB, S-Bahn Nürnberg, Viererset
Bx 794.3 50 80 20-33 227-8 lichtgrau / pastellgelb / reinorange PIKO 58388-02 2020- GS DB (1:87), S-Bahn Nürnberg, Dreierset Piko 58388A.jpg
Bx 794.3 50 80 20-33 236-9 lichtgrau / pastellgelb / reinorange Märklin 4105 1995–1998 WS DB AG (1:100), „Tipp-Ex“
Bx 794.3 50 80 20-33 257-5 verkehrsrot PIKO 58504 2020- GS DB AG (1:87)
Bxf 796.1 50 80 27-33 101-8 verkehrsrot Roco 64278 2012– GS DB AG (1:87)
Bxf 796.1 50 80 27-33 105-9 kieselgrau / reinorange Roco 64273 2013 GS DB (1:87), „Jägermeister“ Bxf 798 1 50 80 27-33 105-9 Roco 64273.jpg
Bxf 796.1 50 80 27-33 109-1 verkehrsrot Roco 45299 1998–2003 GS DB AG (1:87) Roco 45299.jpg
Bxf 796.1 50 80 27-33 114-1 kieselgrau / reinorange PIKO 58501 2019- GS DB (1:87)
Bxf 796.1 50 80 27-33 125-7 kieselgrau / reinorange Märklin 4185 1987–1992
1993–1995
WS DB (1:100)
DB (1:100), angegossene Griffstangen
Bxf 796.1 50 80 27-33 132-3 lichtgrau / pastellgelb / reinorange Roco 44676 1993–1996 GS DB (1:87)
Bxf 796.1 50 80 30-33 181-4 lichtgrau / pastellgelb / reinorange Märklin 43892-04 2010- WS DB, S-Bahn Nürnberg, Viererset
Bxf 796.3 50 80 80-33 177-2 lichtgrau / pastellgelb / reinorange PIKO 58388-03 2020- GS DB (1:87), S-Bahn Nürnberg, Dreierset Piko 58388C.jpg
Bxf 796.3 50 80 80-33 179-8 lichtgrau / pastellgelb / reinorange Märklin 4106 1995–1998 WS DB AG (1:100), „Jägermeister“
Bxf 796.3 50 80 80-33 182-2 verkehrsrot PIKO 58506
58507
2020- GS
WS
DB AG (1:87)

Nenngröße N

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom Bemer­kungen Bild
ABx 791 50 80 30-33 001-7 kieselgrau / reinorange Minitrix 51 3141 00 1981–1985 GS DB Minitrix 51314100 S-Bahnwagen 1 2 Kl.jpg
Bx 794 50 80 20-33 001-7 kieselgrau / reinorange Minitrix 51 3142 00 1981–1985 GS DB Minitrix 51314200 S-Bahnwagen 2 Kl.jpg
Bxf 796 50 80 27-33 001-0 kieselgrau / reinorange Minitrix 51 3143 00 1981–1985 GS DB Minitrix 51314300 S-Bahn Steuerwagen.jpg