BLS-Reihe Ce 4/6

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werkaufname einer BLS Ce 4/6 Dekretsmühle 1920

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Die BLS Ce 4/6 mit dem Spitzname „Dekretsmühle“ ist eine leichte Elektrolokomotive mit Stangenantrieb für hochgespannte Wechselspannung von 15 kV 16 2/3 Hertz. Sie wurde für das Führen von Personen- und Güterzüge anlässlich der Elektrifikation in den Jahren 1920 und 1924 an die Betriebsgemeinschaft der Berner Alpenbahn-Gesellschaft Bern–Lötschberg–Simplon (BLS), Spiez-Erlenbach-Bahn (SEB), Erlenbach-Zweisimmen-Bahn (EZB), Gürbetalbahn (GTB), Bern-Schwarzenburg-Bahn (BSB) und Bern-Neuenburg-Bahn (BN) abgeliefert. Mehrere Lokomotiven sind erhalten geblieben, darunter die sich im betriebsfähige der BLS-Stiftung gehörende Ce 4/6 307 der Erlenbach-Zweisimmen-Bahn (EZB) im Originalzustand.

Bei Ablieferung hatten die Lokomotiven die Bezeichnung Ce 4/6 301 bis 314 und die Achsformel (1'B)(B1'). Sie waren 14'390 m langen, hatten bei einem maximalen Achsdruck von 12 t ein Dienstgewicht von 70 t und waren mit ihren 1000 PS (736 kW) in der Lage mit einer Geschwindigkeit von 35 km/h eine Anhängelast von 310 t über eine Steigungen von 15 ‰ oder 180 t über eine Steigungen von 25 ‰ zu befördern. Höchstgeschwindigkeit betrug 65 km/h. Der mechanische Teil stammt von der Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik (SLM) in Winterthur, der elektrische Teil von der Maschinenfabrik Oerlikon (MFO) in Oerlikon und von der Brown, Boveri & Cie. (BBC) in Münchenstein.

Bereits nach kurzer Zeit wurde bei den Lokomotiven der Bern-Neuenburg-Bahn durch Getriebewechsel die Höchstgeschwindigkeit von 65 auf 75 km erhöht. Dabei änderte die Bezeichnung auf Be 4/6. Ebenso wurden in den 1950er Jahren bei der Mehrheit der Lokomotiven die beiden Laufachsen entfernt und die Vorbauten entfernt. Dabei wurde die Lokomotive unter Erhöhung des Achsdruckes auf 16 t kürzer. Dabei änderte die Bezeichnung auf Ce 4/4.

Weblinks


Modelle

Nenngröße H0

Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom / Dekoder Bemer­kungen Bild
307 braun Rivarossi HR2455 2014 GS BLS Blsce46riv.jpg