Hogwarts Express

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hogwarts Express ist der Name eines fiktiven Zugs aus der Romanserie Harry Potter von Joanne K. Rowling. Dort fährt der Zug zum Schuljahrsbeginn von London, dem Bahnhof King's Cross Station, Gleis 9¾, nach Hogsmeade Station nahe bei der Zauberschule auf Hogwarts Castle. In der Verfilmung ist es eine 4-6-0 Hall Class-Dampflokomotive mit der Modellnummer GWR 5972 und fünf Personenwagen.

Da der rot lackierte Zug in dem viel gelesenen und verfilmten Buch sehr imposant durch die englisch-schottische Landschaft dampft, ist er sicher für viele Kinder die erste Begegnung mit einem dampfgezogenen Personenzug.

Inhaltsverzeichnis

Original-Loknummern

Die Lokomotivbezeichnungen der Great Western, die als einzige große Bahngesellschaft in der Fusion von 1923 ihre Unabhängigkeit behielt, blieb über Jahrzehnte hindurch unverändert. Die Nummernreihe von 1000 bis 9999 war in Hunderterblöke unterteilt, bestand eine Klasse aus mehr als 100 Lokomotiven (was oft der Fall war), so bekamen die Lokomotiven (bis auf wenige Ausnahmen) immer die gleiche Hunderterstelle in ihrer Betriebsnummer, z. B. gehörten zur Hall-Klasse die Lokomotiven 4900 bis 4999, 5900 bis 5999 und 6900 bis 6999 und dienten evtl. als Vorbild für das Buch.

Strecke

Der Zug fährt jeweils am Buchanfang eine fiktive Strecke, während der sich die Hauptpersonen des weiteren Films kennenlernen. Die Filmaufnahmen dazu stammen von der Whitby and Pickering Railway (W&PR) bei Middlesbrough nördlich von Hull. Dies ist in der Realität eine noch von George Stephenson (1781 – 1848) um 1830 konzipierte Bahnstrecke nahe der Ostküste und sie gab der Eisenbahngesellschaft, die diese Strecke betrieb, den Namen. An ihr liegt der wirkliche Bahnhof Goathland (s.u.). 1845 wurde die Bahn von der York and North Midland Railway, der späteren North Eastern Railway aufgekauft. 1923 ging die North Eastern Railway in der London and North Eastern Railway (LNER) auf; 1948 in den British Railways. Die heutige Museumseisenbahn ist ab 1967 entstanden (North Yorkshire Moors Railway).

Hogsmeade Station

Goathland ist ein Dorf im North York Moors National Park in North Yorkshire, England. Es hat 407 Einwohner und nördlich vom Dorfkern einen Bahnhof der North Yorkshire Moors Railway. International ist das Dorf bekannt, da der Bahnhof Goathland mehrfach als Hogsmeade Station in den acht Harry-Potter-Filmen vorkommt.

Der Bahnhof an der eingleisigen Strecke hat zwei Durchfahrts- und vier Abstellgleise östlich vom Hauptgebäude. Ein weiteres beidseitig offenes Abstellgleis schließt sich noch östlich außerhalb der Ortschaft an und dient zur Zeit als Parkplatz für Waggons der Bahngesellschaft. Markant ist die alte bogenförmige Fußgängerbrücke vom Bahnhofsgebäude am Hausbahnsteig zum östlichen Bahnsteig. Vom Bahnhof führt die Straße The Green in die Ortsmitte und die Cow Wath Bank nach Norden zur A 169. Um den Ort gibt große Flächen Moore und Wälder.

Weblinks

Modelle

Spur H0

Betriebsnr. Farbe Hersteller Artikel-Nr. Bauzeit Strom/Dec. Bemerkungen Bild
5972 braun/schwarz Märklin 29551 2004-2005 WS Zugpackung 29551 5972.jpg
5972 braun/schwarz Trix 21243 2003-2005 GS Zugpackung 29551 5972.jpg