Ponton

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ponton mit Schlepper beim Einschleusen
Eine Arbeitsplattform wird im Hamburger Hafen verholt

Ein Ponton (aus gleichbed. fr. ponton, dies aus lat. ponto zu pons "Brücke") ist ein Schwimmkörper. Er findet beispielsweise Verwendung als schwimmender Anlegesteg für Boote und Schiffe, oder schwimmende Plattform. Er verfügt über keinen eigenen Antrieb. Damit ist er im Funktionsmodellbau in erster Linie als Anhang für Schlepper geeignet. Ein Ponton kann aber auch als Basis für einen Schwimmkran oder einen Schwimmbagger verwendet werden. In Dioramen und in Modelllandschaften dagegen können auch fest verankerte Pontons dargestellt werden. Sie sind im Original z.B. mit Hilfe von Dalben verankert und dienen als schwimmende und damit tideunabhängige Plattformen zum Anlegen von Schiffen.


Inhaltsverzeichnis

Fotos von Vorbildern

Ein paar Fotos zeigen die Originale.

Modell eines Pontons

Maßstab 1:25(?). Der Erbauer stammt aus Cuxhaven, der Name ist im Moment noch nicht bekannt, wird aber sobald bekannt nachgeliefert. Das Modell wurde nach originalen Plänen der Cuxhavener Reederei gebaut. Man beachte solch kleine Details wie z.B. die vorhandenen Opferanoden und die korrekte Lichterführung . Der Erbauer war eben selbst auf einem Schlepper gefahren und kannte die Details.


Pontons im Modell

Die folgenden Bilder zeigen Pontons im Maßstab 1:87.

Pontonbagger im Modell

Pontons werden häufig mit einem gewöhnlichen Bagger versehen und dienen dann der Bodenbewegung in Gewässern.