Lokomotivfabrik Krauß & Comp.

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Die Lokomotivfabrik Krauß & Comp. wurde von Georg Krauß am 17. Juni 1866 gegründet und war ein bedeutender deutscher Hersteller von Lokomotiven, insbesondere Dampflokomotive. Neben der Fabrik auf dem Marsfeld in München-Neuhausen wurden 1872 das Zweigwerk am Münchener Südbahnhof errichtet, und 1880 ein weiteres Werk im österreichischen Linz, um die hohen Einfuhrzölle der Donaumonarchie zu umgehen.

1931 übernahm sie die infolge der Weltwirtschaftskrise insolvente Lokomotiv- und Maschinenfabrik J. A. Maffei – ebenfalls führender Produzent von Lokomotiven unterschiedlicher Bauart – und firmierte zunächst als Lokomotivfabrik Krauß & Comp. - J. A. Maffei AG und später als Krauss-Maffei AG.

Weblinks


Modelle

Dampflokomotiven

Baureihe Achsfolge Nenngröße Bemerkungen Bild
Bayerische B X 1'B H0
ELNA-Typ 6 D H0 „KDL 4“
EWA-Reihe IVd D H0 Brawa 40640.jpg
Pfälzische P 5 1'C2' H0 RIV 1362.jpg

Elektrolokomotiven

Baureihe Nenngröße Bemerkungen Bild
Bayerische EG 2 H0 20221 Ma37481.jpg