SBB-Reihe Ae 3/6 I

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Die Reihe Ae 3/6 I der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) waren Elektrolokomotiven für Schnell- und Personenzüge im Flachland.

Der mechanische Teil stammte von Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik (SLM), der elektrische Teil der ersten 86 Exemplare stammte von Brown, Boveri & Cie. (BBC), welche diese Lokomotiven auch entwickelt hatte. 26 Maschinen bekamen ihre elektrische Ausrüstung von Maschinenfabrik Oerlikon (MFO) und die letzten beiden von Société Anonyme des Ateliers de Sécheron (SAAS).

Sie sind eine der größeren Serien der SBB und wurden zusammen mit Ae 3/5, Ae 3/6II und Ae 3/6III beschafft.

Betriebsnummern

  • SBB 10601 – 10686 (BBC)
  • SBB 10687 – 10712 (MFO)
  • SBB 10 713' – 10714 (SAAS)

Weblinks

Der Abschnitt Vorbild basiert auf dem Artikel SBB Ae 3/6 I aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, teilweise können Textpassagen übernommen worden sein. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Bitte fügt detaillierte Infos zu den Vorbildern entsprechend in der Wikipedia hinzu, so dass wir uns hier auf die Modellbauaspekte konzentrieren können.


Modelle

Nenngröße H0

Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Antrieb Bemer­kungen Bild
10698 braun Lima 208118 LG ~1984 GS SBB
10683 dunkelgrün Lima 208117 LG ~1984 GS SBB
10700 braun Fleischmann 394502  ? WS SBB Ae36ifl.jpg
10700 braun Roco 70089
70090
78090
2023 GS/PluX22
GS/DCC/sound
WS/dig./sound
Stiftung Historisches Erbe der SBB 10700 SBBHistorical Roco70089.jpg
10647 dunkelgrün Fleischmann 4345  ? GS SBB Sbbae36ifl.jpg
10702 dunkelgrün Fleischmann 4347  ? GS SBB

Nenngröße N

Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Antrieb Bemer­kungen Bild
10601 braun Piko Spielwaren 40320 ~2012 GS SBB Piko 40320 © SBB Ae 3-6 I 10601.jpg