Otto Kurbjuweit

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Otto O. Kurbjuweit, Jahrgang 1940, ist Verfasser zahlreicher Bücher und Broschüren zur Modelleisenbahn. Er bekam mit zwölf Jahren seine erste elektrische Modelleisenbahn, eine Märklin Spur H0 Modelleisenbahn und baute mit 18 seine ersten Schmalspur-Anlage, die Mittel-Harz-Bahn im in der Spur H0m. Nach einem Studium wurde er Gymnasiallehrer. Der Bau einer LGB-Gartenbahn schloss sich bei ihm an.

1979: Gründung des Freundeskreis Europäischer Modellbahner, abgekürzt FREMO

1980: Initiierung des ersten deutschen Modulsystems (FREMOdul).

1981: Gründung des Freundeskreis Europäischer Modellbahner als Verein in Deutschland, abgekürzt FREMO

1993: Baubeginn der ersten Braunlage-Andreasberger-Eisenbahn (BAE I) in der Spur 0m.

1994: Bau der BAE II in Bremen;

2004: Umzug von Bremen nach Hamm und seither Bau der BAE III (gemeinsam mit einem knappen Dutzend Freunden)

Bücher

  • Anlagen-Planung für vorbildgerechten Modellbahn-Betrieb. MIBA-Verlag, 2012


UniversalEditButton.png Dieser Artikel ist noch sehr unvollständig oder besteht nur aus einem Platzhalter oder Stichwort. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern und durch Wissenswertes zu erweitern. Dazu kannst Du den Artikel gerne bearbeiten.