Interregio-Wagen

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Mit der Einführung von Intercity-Zügen wurden bereits sehr früh ein erstes Ergänzungsangebot durch die Deutsche Bundesbahn (DB) geschaffen: die City-D-Züge (DC) waren meist mit gerade einmal vier bis fünf normalen Schnellzugwagen der ersten bzw. zweiten Nachkriegsgeneration recht kurz.

1988 wurde dann mit dem InterRegio (abgekürzt IR) das wesentlich bekanntere Angebot eingeführt, das die damaligen, in individuellen Fahrplanlagen verkehrenden D-Züge ablösen, sowie Regionen und Mittelstädte mit festen, im Takt betriebenen Linien an den Fernverkehr anbinden sollte, unterhalb der zuschlagpflichtigen Netze von Intercity und EuroCity und (ab 1991) dem Intercity-Express.

Die InterRegios der DB wurden zunächst mit normalen Schnellzugabteil- und großraumwagen gefahren. Diese wurden dann von den typischen Interregiowagen abgelöst, die durch Umbau älterer Schnellzugwagen entstanden und für ihre besondere Innenraumaufteilung aus Abteilen und Großraumbereichen bekannt sind. Einzelne Erste-Klasse-Wagen erhielten Speiseabteile und Zweite-Klasse-Wagen Fahrabteile.

Nach der Deutschen Einheit stellte auch die Deutsche Reichsbahn (DDR) eigene Interregiowagen, darunter Neubauten wie der Amz210, zumeist aber Umbauten wie der Bimz259, 1995 kamen auch noch Steuerwagen hinzu, die ebenfalls aus Halberstädter Schnellzugwagen umgebaut wurden.

Der Umbau der Wagen erfolgte bei der DB im ehemaligen Ausbesserungswerk Weiden/Oberpfalz, heute PFA (Partner für Fahrzeugausstattungen GmbH), bei der DR im Reichsbahnausbesserungswerk Halberstadt.

Die Interregiowagen waren i.d.R. für eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h zugelassen, in der Praxis fuhren die Interregios aber abhängig von den befahrenen Strecken bzw. den genutzten Lokomotiven teilweise nur 160 km/h.

Gemäß den Produktfarben waren die Interregios zunächst lichtblau lackiert mit einem Fensterband in Fernblau und Begleitstreifen in Pastellblau, wodurch sie optisch leicht von Intercitys mit orientrotem/pastellviolettem Farbband zu unterscheiden waren.

Der Interregio wurde bereits 2007 von der Deutschen Bahn AG wieder eingestellt, die Linien zu Intercity aufgewertet und der Fahrzeugpark zumeist übernommen.

Weblinks

Der Abschnitt Vorbild basiert auf dem Artikel Interregio aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, teilweise können Textpassagen übernommen worden sein. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Bitte fügt detaillierte Infos zu den Vorbildern entsprechend in der Wikipedia hinzu, so dass wir uns hier auf die Modellbauaspekte konzentrieren können.

Zusätzlich wird auf Fachliteratur zurückgegriffen.


Modelle

Nenngröße H0

ehemalige „m-Wagen“

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom / Dekoder Bemer­kungen Bild
Aimz261.6 (265) 51 80 10-94 816-5 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 45050 (1) bis 2002 GS DB AG Aimz 261 6 51 80 10-94 067-5 Roco 45050.jpg
Aimz261.6 (265) 51 80 10-94 067-5 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 45050 (2) 2002 GS DB AG Aimz 261 6 51 80 10-94 067-5 Roco 45050.jpg
Aimz261.6 51 80 10-94 706-8 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 64430 2013 GS DB AG Aimz 261 6 51 80 10-94 706-8 Roco 64430.jpg
Aimz261.6 (265) 51 80 10-94 075-8 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 45135 2012 GS DB Aimz 261 6 265 51 80 10-94 075-8 Roco 45135.jpg
Aimz261.4 51 80 10-94 804-1 lichtgrau / verkehrsrot Roco 45044 2003 GS DB AG 45044a.jpg
ARkimbz262.6 61 80 84-94 030-1 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 64431 2013 GS DB AG ARkimbz 262 2 61 80 84-94 030-1 Roco 64431.jpg
ARkimbz262.6 51 80 85-94 042-8 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 45140 2012 GS DB ARkimbz 262 6 51 80 85-94 042-8 Roco 45140.jpg
ARkimz262.4 61 80 85-94 073-1 lichtgrau / verkehrsrot Roco 74365 2018 GS DB
ARkimz262.4 61 80 85-94 807-2 lichtgrau / verkehrsrot Roco 45046 2003 GS DB 45046a.jpg
ARkimz266.4 61 80 85-94 427-9 lichtgrau / verkehrsrot Roco 64303  ? GS DB
ARkimz266.5 61 80 85-91 515-4 lichtgrau / verkehrsrot Roco 64687  ? GS DB
Bimz264.4 (254) 51 80 22-94 857-5 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 45136 2012 GS DB Bimz 264 4 254 51 80 22-94 857-5 Roco 45136.jpg
Bimz264.4 51 80 22-94 885-6 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 64432 2013 GS DB AG Bimz 264 4 51 80 22-94 885-6 Roco 64432.jpg
Bimz264.4 (254) 51 80 22-94 891-4 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 45137 2012 GS DB Bimz 264 4 254 51 80 22-94 891-4 Roco 45137.jpg
Bimz264.4 51 80 22-94 891-4 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 64433 2013 GS DB AG Bimz 264 4 51 80 22-94 891-4 Roco 64433.jpg
Bimz264.4 (254) 51 80 22-94 893-0 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 45139 2012 GS DB Bimz 264 4 254 51 80 22-94 893-0 Roco 45139.jpg
Bimz264.4 (254) 51 80 22-94 895-5 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 45051 2002 GS DB AG Bimz 264 4 254 51 80 22-94 895-5 Roco 45051.jpg
Bimz264.4 51 80 22-94 902-9 lichtgrau / verkehrsrot Roco 74364 2018 GS DB
Bimz264.5 51 80 22-91 335-5 lichtgrau / verkehrsrot Roco 45045 2003 GS DB 45045a.jpg
Bimdz268.2 51 80 84-95 032-9 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 45054 2013 GS DB AG Bimdz 268 2 51 80 84-95 032-9 Roco 45054.jpg
Bimdz268.6 51 80 84-95 003-0 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 45138 2012 GS DB Bimdz 268 6 51 80 84-95 003-0 Roco 45138.jpg
Bimdz268.6 51 80 84-95 026-1 lichtgrau / pastellblau / fernblau Roco 64434 2013 GS DB Bimdz 268 6 51 80 84-95 026-1 Roco 64434.jpg
Bimdz268.6 51 80 84-95 081-6 lichtgrau / pastellblau / fernblau Märklin 43503 2010– WS DB AG

ehemalige „Halberstädter“

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom / Dekoder Bemer­kungen Bild
Bimz259 51 80 22-95 595-0 lichtgrau  / pastellblau / fernblau Sachsenmodelle 74507 2003 GS DB AG Bimz 259 51 80 22-95 595-0 Sachsenmodelle 74507.jpg
Bimz259 51 80 22-95 587-7 lichtgrau / verkehrsrot Sachsenmodelle/Tillig 74549  ? GS DB AG
Bimdzf269.0 51 80 80-95 810-2 lichtgrau  / pastellblau / fernblau Roco 45261 2002 GS DB AG Bimdzf 269 0 51 80 80-95 810-2 Roco 45261.jpg
Bimdzf269.0 51 80 80-95 810-2 lichtgrau  / pastellblau / fernblau Fleischmann 517501 2014– GS DB AG
Bimdzf269.2 51 80 80-95 857-3 lichtgrau  / verkehrsrot Roco 45262 2002 GS DB AG Bimdzf 269 2 51 80 80-95 857-3 Roco 45262.jpg
Bimdzf269.0 51 80 80-95 812-8 lichtgrau / verkehrsrot Roco 45262  ? GS DB
Bimdzf269.2 51 80 80-95 850-8 lichtgrau / verkehrsrot Roco 45264 2002 GS DB
Bimdzf271.0 51 80 80-95 010-9 lichtgrau / verkehrsrot Roco 45833  ? GS DB
Bimdzf271.0 51 80 80-95 019-0 lichtgrau / verkehrsrot Roco 64688  ? GS DB
Bimdzf271.2 51 80 80-95 260-0 lichtgrau / verkehrsrot Roco 74366 2018 GS DB

ÖBB-Wagen

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom / Dekoder Bemer­kungen Bild
ABimdz 51 80 31-95 005-9 umbragrau / weiß Roco 64061/3 2011– GS ÖBB Roco 64061 2.jpg
Bimz 56 80 22-91 310-3 umbragrau / weiß Roco 64061/1 2011– GS ÖBB Roco 64061 1.jpg
Bimdz 51 80 84-95 082-4 hellgrau / weiß Roco 64061/2 2011– GS ÖBB Roco 64061 3.jpg

Nenngröße N

ehemalige „Halberstädter“

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Bemer­kungen Bild
Bimdzf269.2 51 80 80-95 818-5 lichtgrau  / pastellblau / fernblau Fleischmann 8175 K 1997 DB AG Fleischmann 8175.jpg
Bimdz268.4 51 80 84-95 008-9 lichtgrau / rot Fleischmann 861803 2021 DB AG Flm IC Bm.JPG