Vorlage Diskussion:Modell Tabellenkopf

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Einheitliche Tabelle

Ich fang hier mal an zu diskutieren, da bereits viel Zeit in die Einheitlichkeit der Modelltabellen geflossen ist.

  1. Einheitliche Tabelle finde ich wichtig, um allen Editoren einen klaren Rahmen zu geben und zwischen Artikeln leichter zu wechseln.Ursprünglich wurde überall die Vorlage "prettytable" genutzt, die hat aber auch nichts anderes gemacht als eine Standardtabelle.
  2. Neuere Artikel haben die Standardvorlage "wikitable sortable", damit man Spaltenweise lokal sortieren kann - optische Extras waren nicht notwendig, daher keine separate Vorlage
  3. Habe grundsätzlich nichts gegen Vorlagen, sehr aber in diesem Fall noch nicht die wirklichen Vorteile, denn wenn der Tabellenkopf selbst um eine Spalte erweitert wird, ändern sich in den Artikeln nur die Tabellenüberschriften, es wird aber im Datenteil keine Spalte an der richtigen Stelke eingefügt - oder?
  4. Neben den Tabellen in den Modelkartikeln gibt es auch noch diverse bei Herstellern, Bahngesellschaften und Lokfabriken. Die sollten wir bei der Gelegenheit passend zu einer neuen Modelltabelle anpassen

Erstmal soweit, freue mich auf Feedback! Gruss aggi (Diskussion) 15:06, 24. Okt. 2014 (CEST)

Nochwas zum Einsatz bei E 94: "Stromversorgung" ist bisher nur bei Loks in H0 gepflegt - durch die Digitaloption aber inzwischen für (fast) alle Nenngrößen relevant - muss dann allerdings beim Einbau auch gleich gepflegt werden (Default: GS) aggi (Diskussion) 15:12, 24. Okt. 2014 (CEST)
Das mit der Stromversorgung ist geklärt, habe extra noch [Vorlage:Modell Tabellenkopf *] angelegt, da dies hier ja der angestrebte Zustand ist.
Zu den Tabellenköpfen kommen dann abgestimmte Tabellenzeilen, siehe Vorlage:Modell Tabellenzeile, die dann praktischerweise von einzelnen Datensätzen wie Vorlage:Modell mae 39579 gefüllt werden.
Dadurch kann dann z.B. Vorlage:Modell mae 39579 zum einen in E 03 eingebunden werden, aber auch z.B. unter Märklin (die redundante Angabge des Herstellers sollte dabei nicht weiter stören) oder auch im Bild Datei:103 137-6 Ma39579.jpg!
Wenn man etwas ändern muss, dann kann man das ganze an einer Stelle erledigen. Zusätzlich lässt die von mir erdachte Struktur die Möglichkeit zu, später beliebiege Paramter zu ergänzen, da in Vorlage:Modell Tabellenzeile nicht die Reihenfolge der Paramter wichtig ist, sondern benannte Parameter verwendet wurden!
Na, das ist doch was, oder? Gruß a×pdeHallo! 15:35, 24. Okt. 2014 (CEST)
Ok, im Bild selber ist die Vorlage vielleicht nicht unbedingt angebracht, es sei denn, ich kann irgendwie die Anzeige des Bildes unterdrücken ... btw., arum gibt's hier eigentlich keine Vorlagenprogrammierung mit {{#if: | | }} und so? Gruß a×pdeHallo! 15:37, 24. Okt. 2014 (CEST)
Wenn ich das richtig verstehe, willst Du jedes Modell in eine eigene Vorlage hängen, wie in Deinem Beispiel auf der Diskussionsseite Admin-Portal? Da sehe ich keinen Mehrwert drin, schließlich soll ein Modell nicht mehrfach in Listen votkommen. Zudem behalte bitte im Hinterkopf, dass viele Editoren keine Wiki-Spezis sind und es auch nicht werden wollen. Das bisherige System kam mit minimaler Doku aus, Dein Vorschlag mit dem Vorlagensystem ist schon etwas Erklärungsbedürftig.
Wichtigster Punkt für mich ist: Welches "Problem" willst Fu eigentlich lösen? Gruss aggi (Diskussion) 15:55, 24. Okt. 2014 (CEST)
Das "Problem", eine bessere Verwertbarkeit der Daten zu generieren.
Im Moment stehen die Daten in ellenlangen Listen, aber niemand kann damit sonderlich viel anfangen. Wenn alle Daten sauber in einzelne Datensätze gefasst wurden, dann reicht z.B. Spezial:Linkliste/DB, gefiltert nach "Vorlage:Modell", und schon hat man alle Modelle der Deutschen Bundesbahn ...
Je früher man anfängt, die Daten sauber abzulegen, desto weniger Arbeit hat man später, wenn man merkt, dass man doch mehr möchte als bisher möglich!
Allerdings habe ich gerade schon wieder einen Pferdefuß gefunden:
  • nur Loks der Spur H0 haben bislang eine Spalte "Strom/Dec."
  • Wagen dagegen haben noch eine zusätzliche Spalte "Typ" am Anfang
Ok, kann ich auch noch'ne Vorlage für basteln, aber sollte es nicht eigentlich #Einheitliche Tabellen geben? Gruß a×pdeHallo! 16:18, 24. Okt. 2014 (CEST)
Hi Andreas, bessere Verwendbarkeit der Daten ist für mich kein Selbstzweck. Wir hatten schon viele Diskussionen zu generierten Listen, Einsatz von Kategorien und handgepflegten Listen. Letztere haben durchaus auch manchmal ihre Vorteile, z.B. die Flexibilität im Einzelfall. Du kennst ja Modellbau-Wiki: Katalog Rollmaterial schon, da Du die Seite umbenannt hast. Wir haben hier nicht nur die deutschen Modelle recht vollständig, sondern auch internationale Modelle schon recht ansehnlich. Der von Dir vorgeschlagene Umbau macht erstmal sehr viel Arbeit, ohne den Inhalt des Wiki zu verbessern. du müsstest vermutlich an die 10.000 Einzeldatensätze aus den ca. 1000 Modellartikeln erzeugen. Das legt erstmal unseren Katalog lahm - und vermutlich verlieren wir dadurch einige der aktuell aktiven Editoren. Ich freu mich ja über Dein Engagement, aber aus meiner Sicht ist es wichtiger, unsere Autoren bei der Stange zu halten als die Daten optimal zu verwalten... aggi (Diskussion) 23:21, 24. Okt. 2014 (CEST)
Keine Frage, ich will niemanden abschrecken und auch niemanden zwingen den aktuellen Datenbestand nun auf einmal umzubauen. Das ist ja der große Vorteil des modularen Programmierens: Es muss nichts auf einmal geschehen. Keine einzige Seite im Katalog wird lahmgelegt, es wird nur das Bestehende ergänzt!
Und nun sag mal ehrlich, was ist für einen nicht-Wiki-Spezi einfacher auszufüllen:
|  ||  ||  ||  ||  ||  ||  ||  || 
oder
{{Modell Tabellenzeile
| Typ =
| Betriebsnummer = 
| Farbe = 
| Hersteller = 
| Artikelnummer = 
| Bauzeit = 
| Bemerkungen = 
| Bild = 
}}
Weitere Vorteile: Sollte irgendwann mal entschieden werden, dass e.g. die Bauzeit zentriert dargestellt werden soll, bedarf es nur eines einzigen edits!
Oder vielleicht sind irgendwann die Displays so groß, dass die Bilder breiter als 300px sein sollen -> ein edit!
Oder irgendein Feld soll zwingend ohne Umbruch auskommen ... oder ... oder ...
Wenn das Tabellenlayout in wenigen Vorlagen abgespeichert ist, gibt es zukünftig keine Probleme mehr. Gruß a×pdeHallo! 23:42, 24. Okt. 2014 (CEST)
Das wichtigste Argument habe ich total vergessen: Wenn neue Tabellenspalten ergänzt werden soll, alte wegfallen oder abgeändert werden sollen -> alles nur ein <waitforit> edit! Nu awwa jute Nacht! a×pdeHallo! 23:45, 24. Okt. 2014 (CEST)
Hi Andreas, das Ausfüllen eines Formulares ist nicht so schwer, aber Du musst beim Hinzufügen ja zwei Dinge machen: Neuen Eintrag mit Formular anlegen und diesen dann in der Artikeltabelle verlinken. Aber lass uns so eine Änderung nicht allein beschließen oder ablehnen, sondern die derzeit aktivsten Editoren mit einbeziehen. Sprich doch einfach diese auf ihren Diskussionsseiten direkt an mit Link auf diese Diskussionsseite. Größere Umgestaltungen machen wir hier wenn möglich Basisdemokratisch - wir sind ja nicht viele... Gruss aggi (Diskussion) 07:38, 27. Okt. 2014 (CET)
Ebenso hi Andreas,
Auch das Verlinken in der Tabelle ist nun wirklich kein Hexenwerk! Wenn es die Leute schaffen, | || || || || || || || || auszufüllen, ohne sich zu verzählen oder schlimmeres, dann werden sie es auch schaffen eine Zeile wie {{Modell mae 39579}} unter den übrigen Zeilen unterzubringen.
Aber ok, da sollen alle was zu sagen! Gruß a×pdeHallo! 09:26, 27. Okt. 2014 (CET)

Einheitlicher Tabellenkopf

Folgende, rein ersetzende Vorlagen habe ich geschaffen:

{{[Vorlage:Modell Tabellenkopf]]}} (derzeit nur für Wagen incl. Strom/Dec. geeignet) ergibt: {Modell Tabellenkopf}} |}

{{[Vorlage:Modell Tabellenkopf H0]]}} (derzeit nur für Loks incl. Strom/Dec. geeignet) ergibt: {Modell Tabellenkopf H0}} |}

{{[Vorlage:Modell Tabellenkopf *]]}} (derzeit für alle Loks ohne Strom/Dec. geeignet) ergibt: {Modell Tabellenkopf *}} |}

Projektiertes Ziel ist der Zustand in {{Vorlage:Modell Tabellenkopf}}.

Aggi hat mich gebeten, Eure Meinung hierzu einzuholen, also bitte , was denkt ihr? Wie gesagt, meine Vorlagen ändern überhaupt nichts am derzeit beschlossenen Layout, es verwendet genauso class="wikitable sortable" und alle Spalten wie gehabt! Gruß a×pdeHallo! 09:26, 27. Okt. 2014 (CET)

OK, wenn ich schon extra aufgefordert werde dann hier also auch mein Kommentar: Aggi hat in seiner Auflistung schon mir wichtige Punkte genannt: Siehe oben 1) & 2)
Grundsätzlich finde ich Vorlagen sinnvoll, sehr hilfreich für ein einheitliches Layout bei verteiltem, heterogenem Editoren Team und benutze sie gerne, wenn sie einfach und praktisch sind. So z.B Vorlage:WikiArtikel, deutlich kürzer und damit übersichtlicher als der bisherige Textbaustein, und mit zwei Sätzen zu Parametern und Verwendung hinreichend beschrieben.
Im diskutierten Fall Vorlage:Modell Tabellenkopf sehe ich den konkreten Vorteil nicht: die Vorlage ist nach meinem Verständnis nur zusammen mit einem Schema für die Datenbank der Artikeleinträge sinnvoll einsetzbar ist. Siehe Punkt 3) oben. Dass setzt voraus, das alle vorhandenen Datenbestände in eine geeigneten DB übertragen wurden. Dann kann mittels einer, zentralen Vorlage jedes Tabellenlayout korrekt erzeugt werden. U.A. mit korrekt dargestellten Leerzellen, für fehlende Einträge.
Das ist ein erheblicher Arbeitsaufwand gegeben den erreichten Umfang der Wiki-Einträge. Aber erst wenn die Daten so vorliegen macht der Einsatz der neuen Vorlage Sinn. Gruß Blechbahner (Diskussion) 18:19, 28. Okt. 2014 (CET)
Eigentlich kann ich mich da nur anschließen. Makros können sinnvoll sein. Diese Vorlage macht keinen Sinn. Sie ersetzt keine wirklich aufwändige Sache. Ich denke, wir können das lassen.
Viele Grüße Andreas 21:10, 16. Nov. 2013 (CET)

Bitte diese Vorlage unabhängig von meinen sonstigen Ideen bewerten!

Wie bei {{Vorlage:WikiArtikel}} oder {{Vorlage:WikiBild}} ersetzen die Tabellenkopf-Vorlagen viel Text in den einzelnen Tabellen und sorgt gleichzeitig dafür, dass wirklich alle Tabellenköpfe identisch sind, was derzeit noch lange nicht der Fall ist! Manchmal sind Bemerkung und Bild sortierbar, manchmal nur die Bemerkung, und manchmal nicht mal die.

Außerdem bitte ich nochmals zu beachten, dass die von mir entworfenen Vorlagen zu 100% kompatibel mit dem derzeitigen Standard sind! Man kann also selbst die von euch so schief beäugten Modell-Vorlagen einfach in die derzeit vorhandenen Tabellen einbauen und alles passt! Gruß a×pdeHallo! 22:12, 29. Okt. 2014 (CET)

Ja eben das ist doch das Problem: Leute, die hier neu einsteigen werden verwirrt, wenn sie was eintragen wollen. Es ist nicht selbsterklärlich, warum verschiedene Versionen zum gleichen Ziel führen. Das müsste dokumentiert werden. Nur wäre das für einen Wiki echt zu viel. Viele Grüße Andreas 23:10, 29. Nov. 2013 (CET)

Es gibt noch weit mehr Artikel und Bilder, die meine Wiki-Vorlagen nicht verwenden. Dessen ungeachtet werden meine Vorlagen schon genutzt, auch vom Blechbahner, und der ist ganz neu.
Genauso ist das mit den Tabellenkop-Vorlagen. Die können nach und nach die bisher mehrzeiligen Tabellenköpfe ersetzen, Blechbahner erstzt z.B. im Moment gezielt {[Vorlage:Prettytable]} durch class="wikitable sortable". Was spricht dagegen, gleich die Vorlage zu benutzen, in der nichts anderes steht als class="wikitable sortable"? Gruß a×pdeHallo! 23:32, 29. Okt. 2014 (CET)

Eigentlich wird ja kein Aufwand eingespart. Daher halte ich solche Köpfe für unnötig. -- Grüße Bernd

Sicherlich wird Aufwand eingespart. Nämlich der Aufwand, alle Köpfe dahingegend zu überprüfen, ob sie nun wirklich einheitlich sind. Und für später der Aufwand, die zusätzlichen Tabellenüberschriften für den Typ und das Stromsystem bzw. den Decoder händisch an der richtigen Stelle einzufügen. Gruß a×pdeHallo! 10:32, 1. Nov. 2014 (CET)
Hallo zusammen, ich kann nicht genau nachvollziehen warum hier im Modellbau-Wiki plötzlich Sachen vereinheitlicht werden müssen, die vorher offensichtlich jahrelang auch ohne einheitliche Darstellung durchgegangen sind. Ich glaube zudem auch nicht, dass es die einheitliche Lösung gibt. Meines Erachtens muss es dies auch nicht geben. Wenn da die eine oder andere Vorlage ausgearbeitet wird (Vorlage im Sinne von Richtlinie) dann geht das in Ordnung. Da ich keine Zeit habe (haben will) um in ellenlangen, allenfalls nicht zielführenden Diskussionen à la Wikipedia, die Sache auszudiskutieren, so nehme ich mir doch in den nächsten Wochen die Zeit die Angelegenheit im Kontext zu betrachten und die folgenden Artikel auf zu datieren: SBB EW IV (bestehend), SBB EW III (neu, derzeit in meiner Baustelle, Artikel derzeit ebenso in Wikipedia vorhanden), SBB Ae 6/6 (bestehend) und [ [MOB GDe 4/4]] (neu, Artikel derzeit ebenso in Wikipedia vorhanden). Ich melde mich dann hier wieder, wenn ich meine diesbezügliche Sache einigermassen abgeschlossen habe. So hätten wir dann auch gleich eine Vorlage im Sinne wie die Artikel zu Wikipedia abgegrenzt werden könnten, beziehungsweise müssten, da Wikipedia (genaugenommen einzelne möglicherweise an Internetsucht leidende und damit nicht mehr ganz bei Besinnung befindende Wikipedia User) in allzu vielen Fällen schlicht und unverblümt Modelleisenbahnfeindlich sind. --CoCo11417 (Diskussion) 11:57, 4. Nov. 2014 (CET)

Alle Jahre wieder ...

Alle Jahre wieder kommt jemand Neues hier vorbei und will alles ändern. Eigentlich ist das ja erst mal positiv, denn nur durch neue Ideen kann sich etwas weiterentwickeln und ohne Änderungen droht Stillstand. Leider werden die meistens dieser Änderungsvorschläge immer mit der Holzhammermethode vorgebracht: meistens will der Neue gleich alles geändert und das ganze möglichst umgfangreich. Besonders fällt mir in diesem Zusammenhang auf, dass es hier selten um neue Inhalte geht, sondern fast ausschliesslich strukturelle Änderungen im Fokus sind. Nur der Neue hat die einzig wahre Vorgehensweise und sagt hier mal an wo es lang geht (und wird am besten gleich zum neuen Admin gemacht) ...

Sorry "Axpde", aber ich muss mich völlig Aggis Befürchtung anschliessen: dein Vorschlag macht das ganze so komplex, dass die Mehrzahl der Autoren davon abgeschreckt werden hier weiter mit zu arbeiten. Und eine Text-Zeile mit egal wievielen Trennstrichen "||" ist für jeden unstrukturierten nicht-Wiki-Spezi und Gelegenheits-Author schneller kopiert und mit Leben gefüllt als das er überhaupt deinen Ansatz mit den Vorlagemodellen verstanden hat. --Martin (Diskussion) 10:31, 27. Okt. 2014 (CET)

Ok, das mit dem Datenbank-Ansatz habe ich ja schon "zurückgestellt", im Moment geht es erstmal darum, ob ich meine Vorlagen zu den Tabellenköpfen weiter einsetzen darf, siehe obiger Abschnitt!
Und ich will ja garnicht alles ändern. Ich beschäftige mich halt seit über zwanzig Jahren mit Computern und habe in dieser Zeit häufig festgestellt, dass sich das auf den ersten Blick einfachere System auf die Dauer nie bewährt hat und irgendwann zu immensen Anstrengungen führt, das ganze dann in ein zukunfts- und ausbaufähiges System umzuwandeln. Und wir haben hier mit dem mediawiki ein perfektes Werkzeug, eine relationale Datenbank, die derzeit aber bei weitem nicht dazu benutzt wird, wozu sie geschrieben wurde!
Sei's drum, Du brauchst mich auch garnicht zum admin machen, wenn Du mir nicht vertraust. Fakt ist aber, dass die Kategorie:Löschkandidat mit über 400 Einträgen seit Tagen überquillt und niemand sie abarbeitet. Und viele der Löschkandidaten stammen nicht von mir, auch Raildata ist sehr fleißig, dazu etliche Bilder, die entweder kaputt oder doppelt sind. Ich würde halt gerne den Ballast entfernen, damit man besser sehen kann, an welchen Stellen denn wirklich was zu machen ist!
Was die nicht erbrachten Inhalte angeht, ich habe inzwischen mehrere Artikel angelegt und dazu noch keine Rückmeldung erhalten. Und meine mehrere dutzend Seiten lange Liste von Märklin-Artikel (die ich habe, noch brauche, aber auch die, die ich definitiv nicht haben will) würde ich halt gerne direkt so einbauen, dass mir davon ein echter Mehrwert entsteht. Im Moment ist das eine Tabelle in OpenOffice, kann also jetzt schon mehr, als eine reine Textliste, so wie sie hier in den Tabellen verwendet wird. Wenn ich mir also schon die Mühe mache, aus einem Format in ein anderes zu konvertieren, dann sollte das Ergebnis bitte mehr können, als die Quelle ...
„Form follows function“ – erst die Funktionalität, danach dann die Form. Eine alte IT-Weißheit ... Gruß a×pdeHallo! 11:22, 27. Okt. 2014 (CET)
OK, um die Löschkandidaten kümmere ich mich gleich mal. --Martin (Diskussion) 14:37, 27. Okt. 2014 (CET)

Abschluss der Diskussion

Nachdem einige Monate seit Beginn dieser Diskussion vergangen sind, schließe ich aus der obigen Diskussion, dass sich keine Mehrheit für den Vorschlag "Tabellenkopf als Vorlage" findet. Eine Abstimmung erscheint mir nicht nötig, da die Diskussion recht einseitig ist. Entsprechend wird der Vorschlag von den aktiven Autoren abgelehnt.

Aktuell sind 23 Artikel mit dieser Vorlage versehen. Ich werde diese in der nächsten Zeit wieder zurückmauen. Gruss Andreas aggi (Diskussion) 14:30, 22. Feb. 2015 (CET)

Viereinhalb Jahre später konstatiere ich, dass all diese "aktiven Autoren" schon seit geraumer Zeit nichts mehr beigetragen haben, der von diesen aber so heruntergemachte Neuling ist aber immernoch da! Gruß a×pdeHallo! 06:56, 25. Aug. 2019 (CEST)