Bombardier Traxx F140 MS3

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Die Bombardier TRAXX F140 MS3 ist eine elektrische Mehrsystemlokomotive für den grenzüberschreitenden Güterzugdienst aus der TRAXX3-Typfamilie von Bombardier Transportation, die in bis zu 14 Ländern zugelassen und eingesetzt werden soll.

Die zehn bislang (Stand Frühjahr 2020) gebauten Exemplare besitzen alle einen Tatzlagerantrieb für eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h und haben im Betrieb mit 15 kV 16,7 Hz oder 25 kV 50 Hz Wechselspannung sowie 3 kV oder 1,5 kV Gleichspannung eine Dauerleistung von 5600 kW (bei 1,5 kV nur 4000 kW).

Versionen

Die F140 MS3 ist wie auch die F140 AC3, F160 AC3 und die P160 AC3 mit Dieselhilfsmotor („LM“ für „last mile“) mit einer Leisung von 180 kW erhältlich, diese Option wurde bislang nur bei einem Vorführexemplar verbaut.

Betriebsnummern

Besitzer Betriebs-Nr. Bemerkung
Bombardier Transportation 188 001 – 006 eine Maschine mit LM
TXL 188 010, 030 insgesamt 40 Maschinen bestellt
ČD Cargo 388 001 – 002

Weblinks


Der Abschnitt Vorbild basiert auf dem Abschnitt Traxx MS3 des Artikels Bombardier Traxx aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, teilweise können Textpassagen übernommen worden sein. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Bitte fügt detaillierte Infos zu den Vorbildern entsprechend in der Wikipedia hinzu, so dass wir uns hier auf die Modellbauaspekte konzentrieren können.


Modelle

Nenngröße H0

Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Antrieb Bemer­kungen Bild