Doppelstockwagen

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vorbild

Deutsche Reichsbahn

Die Idee zum Bau von Reisezugwagen mit zwei Stockwerken ist schon recht früh in der Eisenbahngeschichte aufgekommen. Beispielsweise sollen 1868 erste Doppelstockwagen von der Altona-Kieler Eisenbahn (AKE) eingesetzt worden sein.

Die ersten Doppelstockwagen, die den heutigen Bauarten entsprechen, sind 1936 für die Lübeck-Büchener Eisenbahn (LBE) gebaut worden. Dies waren zweiteilige Doppelstockeinheiten mit Steuerabteil. Die Wagen sind zunächst bei der Verstaatlichung der LBE 1938 an die Deutschen Reichsbahn übergegangen und später zumeist zur Deutschen Bundesbahn (DB) gelangt.

Deutsche Bundesbahn

Im Auftrag der DB wurden 1950 zunächst drei Doppelstockwagen als Prototypen mit einer Länge über Puffer von 22,4 Metern gebaut. Danach folgten 1951 noch drei weitere Prototypen mit einer Länge von 26,4 Metern, der neuen Standardlänge der kurz darauf eingeführten Schnellzugwagen (DB, 1. Serie).

Weitere Doppelstockwagen sind von der DB erst zu Beginn er 1990er Jahre kurz vor der Gründung der Deutschen Bahn AG beschafft worden (z. B. DABz 755 und DBz 750).

Deutsche Reichsbahn (DDR)

Die DR hatte zunächst mehrteilige Doppelstockeinheiten nach dem Vorbild der LBE-Fahrzeuge beschafft. Die ersten wurden 1952 vierteilig realisiert (DC 13 bzw. DBv). Nach einer kleinen Serie von zweiteiligen Fahrzeugen aus dem Jahr 1954 (DC 7 bzw. DBz) sind dann alle weiteren Doppelstockeinheiten wieder vierteilig in Dienst gestellt worden. Ab den 1960er Jahren wurden diese vielfach zu Wendezügen für die verschiedenen Traktionsarten umgebaut. Ab 1970 wurden sie als DBvqe auch neu mit Wendezugeinrichtungen abgeliefert, auch für verschiedene Bahnen des RGW.

Die ab 1957 beschafften fünfteiligen Doppelstockgliederzüge DGB 12 bzw. DGBe waren für den Bezirks- bzw. Fernverkehr beschafft worden. Im Gegensatz zu den Doppelstockeinheiten liefen die inneren Wagenenden nicht auf normalen Jakobsdrehgestellen, stattdessen stüzten sie sich auf kurzen Zwischenwagen ab, die die Einstiegsräume bildeten. Solch ein Doppelstockgliederzug bestand also insgesamt aus neun Einzelteilen. Zudem besaßen sie an den äußeren Enden Übergangseinrichtungen, die sich zwar wegen ihrer Lage nicht mit dem traditionellen Wagenpark verbinden ließen, für die man aber spezielle Büfett- und Gepäckwagen beschafft hatte, die ebenfalls erhöhte Übergänge besaßen. Damit ließen sich komplette Schnellzüge bilden, die 1200 Reisenden einen Sitzplatz boten.

Ab 1970 wurden erneut Doppelstockgliederzüge beschafft. Sie waren jedoch für den Berufs- und S-Bahn-Verkehr einiger Ballungsräume konzipiert. Sie waren etwas kürzer als die bisherige Bauart, da sich bei entsprechendem Fahrgastandrang (Feiertagsverkehr) Achslasten ergaben, die jenseits der Höchstgrenzen der meisten Hauptbahnen lagen. Die neuen Fahrzeuge besaßen wieder Übergangseinrichtungen in genormter Lage und waren für den Wendezugdienst eingerichtet. Allerdings besaßen nicht alle Züge eigene Steuerabteile.

Ab 1974 beschaffte die DR auch einzelne Doppelstockwagen DBmue und DBmqe (letztere mit Steuerabteil), die ebenfalls wendezugtauglich waren, weitere Fahrzeuge wurden in vergleichbarer Ausführung für verschiedene Bahnen des Warschauer Paktes geliefert.

Deutsche Bahn AG

Nach dem Zusammenschluss der DR und DB zur Deutschen Bahn AG wurde eine Vielzahl neuer Doppelstockwagentypen entwickelt. Diese sind auch bei verschiedenen anderen Bahngesellschaften im Einsatz, z. B. bei Privatbahnen wie Metronom oder im Ausland wie Israel Railways. Die einzelnen Doppelstockwagen der DR ab 1974 wurden modernisiert und auch bei der DB AG weiterverwendet.

Höchstgeschwindigkeit

Die ersten Doppelstockwagen waren für eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h ausgelegt. Die aktuellen Wagenentwicklungen dürfen bis 160 km/h gefahren werden. Für den Regional-Express-Verkehr zwischen Nürnberg und München über die Neubaustrecke wurden Doppelstockwagen mit einer Höchstgeschwindigkeit von (optional) 189 km/h beschafft.Quelle Derzeit laufen Entwicklungen noch schnellerer Wagen für das neue IC2-Netz.

Die ab 1997 beschafften, in der Schweiz verkehrenden doppelstöckigen Reisezugwagen IC2000 der Schweizerischen Bundesbahnen verkehren fahrplanmäßig als Wendezüge (Pendelzüge) in beiden Fahrtrichtungen mit 200 km/h.

Im April 2007 stellte ein speziell zusammengestellter TGV in Frankreich einen Geschwindigkeitsweltrekord für Schienenfahrzeuge mit 574,79 km/h auf. Der Zug bestand aus den zwei Triebköpfen sowie drei angetriebenen Doppelstock-Mittelwagen des TGV Duplex. Die ab 1995 erbauten Serien-Triebzüge der Baureihe TGV Duplex fahren Fahrplanmäßig 320 km/h.

Siehe auch

Weblinks

Der Absatz Vorbild basiert auf dem Artikel Doppelstockwagen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, teilweise können Textpassagen übernommen worden sein. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Bitte fügt detaillierte Infos zu den Vorbildern entsprechend in der Wikipedia hinzu, so dass wir uns hier auf die Modellbauaspekte konzentrieren können.

Zusätzlich wird auf die einschlägige Fachliteratur zurückgegriffen.


Modelle

Nenngröße H0

Modelle der Doppelstockeinheihen der LBE hat es zum Beispiel von Lima gegeben. Doppelstockeinheihen der Deutschen Reichsbahn gab es im Programm der Firmen Schicht, Piko und Sachsenmodelle. Dabei wechselte aber nur die Bezeichnung des Herstellers, die Konstruktion der Modelle blieb die gleiche. Später waren solche Fahrzeuge, auch als Wendezüge, von Rivarossi erhältlich. Im Gegensatz zu den alten Modellen, die zu breit waren, waren sie deutlich maßstabsgetreuer.

Doppelstockgliederzüge waren in beiden Ausführungen vor einigen Jahren von Piko lieferbar. Dort gab bzw gibt es auch Modelle der Einzelwagen nach DR - Vorbild.

DR-Doppelstockwagen

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Her­steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom Bemershy;kungen Bild
DDg (Gepäckwagen)  ? chromoxid­grün Piko 53190 201? GS DR
DGR (Buffetwagen)  ? chromoxid­grün Piko 53191 201? GS DR

Prototypwagen der DB: DB4yge-50

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Hershy;steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom Bemershy;kungen Bild
DBC4üwe-50 35 501 Esn kobaltblau Heris 11003  ? GS DB Heris 11003 Doppelstockwagen 2 3 Kl 35 501 Esn.jpg
DC4üwe-50 79 001 Esn kobaltblau Heris 11001  ? GS DB Heris 11001 Doppelstockwagen 3 Kl 79 001 Esn.jpg
DCR4üwe-50 79 003 Esn kobaltblau Heris 11002  ? GS DB Heris 11002 Doppelstockwagen 3 KL 79 003 Esn.jpg
DAB4yge-52 30 998 Hmb chromoxid­grün Heris 11209 2008 GS DB DAB4yge-52 30998 Hmb Heris 11209.jpg
DB4yge-52 79 001 Hmb chromoxid­grün Heris 11207 2008 GS DB DB4yge-52 79001 Hmb Heris 11207.jpg
DB4yge-52 79 003 Hmb chromoxid­grün Heris 11208 2008 GS DB DB4yge-52 79003 Hmb Heris 11208.jpg

Prototypwagen der DB: DB4ymg-51

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Hershy;steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom Bemershy;kungen Bild
DAB4ymg-52 30 999 Hmb flaschen­grün Trix 23463 2009 GS DB Trix 23463 DAB4ymg-52 30 999.jpg
DB4ymg-52 30 999x Hmb chromoxid­grün Hobbytrain 42020 2008 GS DB DB4ymg-52 30 999x Hmb Hobbytrain 42020.jpg
DB4ymg-52 79 002 Hmb chromoxid­grün Hobbytrain 42020 2008 GS DB DB4ymg-52 79 002 Hmb Hobbytrain 42020.jpg
DB4ymg-52 79 004 Hmb chromoxid­grün Hobbytrain 42020 2008 GS DB DB4ymg-52 79 004 Hmb Hobbytrain 42020.jpg

DBmue, DBmqe

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Hershy;steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom Bemershy;kungen Bild
DBmqee 50 50 25-03 810-9 sandgelb / cremeweiß PIKO Hobby 57623 2011 GS DR (DDR) PIKO 57623.jpg
DBmqee 50 50 25-03 811-6 rot / beige PIKO Hobby 57625 2012 GS DR (DDR) PIKO 57625.jpg
DBmtrue 50 50 25-04 231-6 rot / beige PIKO Hobby 57624 2012 GS DR (DDR) PIKO 57624.jpg
DBmtrue 50 50 25-04 249-8 sandgelb / cremeweiß PIKO Hobby 57622 2011 GS DR (DDR) PIKO 57622.jpg
DBmue 50 50 25-13 012-0 grün Piko 53104 2002 GS DR (DDR) DBmue 50 50 25-13 012-0 Piko 53104.jpg
DBmqe 50 50 25-13 003-8 grün Piko 53105 2002 GS DR (DDR) DBmqe 50 50 25 13 003-8 Piko 53105.jpg
DBmqe  ? grün Piko 57685  ? GS DR (DDR), Ep.IV DBmqe DR PIKO57685.png
DBmu 50 80 25-13 106-3 lichtgrau / mintgrün Piko 53102  ? GS DB AG, Ep.V
DBmu748  ? lichtgrau / mintgrün Piko 57680  ? GS DB AG, Ep.V
DBmq 50 80 25-13 155-0 lichtgrau / mintgrün Piko 53103 2002 GS DB AG, Ep.V
DBmq776  ? lichtgrau / mintgrün Piko 57681  ? GS DB AG, Ep.V DBmq776 DBAG PIKO57681.png

DABz 755, DBz750

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Hershy;steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom Bemershy;kungen Bild
DBz 750 50 80 26-35 015-9 lichtgrau / mintgrün Sachsenmodelle 14014 1993 GS DB AG DBz 750 50 80 26-35 015-9 Sachsenmodelle 14014.jpg
DBz 750 50 80 26-35 025-8 lichtgrau / mintgrün Tillig 73790 1993 GS DB AG DBz 750 50 80 26-35 025-8 Tillig 73790.jpg
DABz 755 50 80 36-35 017-3 lichtgrau / mintgrün Tillig 73796 1993 GS DB AG DABz 755 50 80 36-35 017-3 Tillig 73796.jpg

DABz 756, DBz 751, DBbzf 761

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Hershy;steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom Bemershy;kungen Bild
DBz 751 50 80 26-35 079-5 lichtgrau / mintgrün Roco 45286 1993 GS DB AG DBz 751 50 80 26-35 079-5 Roco 45286.jpg
DBz 751 50 80 26-35 082-9 lichtgrau / mintgrün Tillig 73781 1993 GS DB AG DBz 751 50 80 26-35 082-9 Tillig 73781.jpg
DBz 751 50 80 26-35 225-4 verkehrsrot Tillig 73802  ? GS DB Regio
DABz 756 50 80 36-35 039-7 lichtgrau / mintgrün Roco 45285 1993 GS DB AG DABz 756 50 80 36-35 039-7 Roco 45285.jpg
DABz 756 50 80 36-35 112-2 verkehrsrot Tillig 73801  ? GS DB Regio
DBbzf 761.2 50 80 80-35 333-9 verkehrsrot Roco 45282 1993 GS DB AG DBbzf 761 2 50 80 80-35 333-9 Roco 45282.jpg
DBbzf 761.2  ? lichtgrau / mintgrün Tillig 73776  ? GS DB AG DBbzf761.2 DBAG TILLIG73776.jpg
DBbzf 761.2 50 80 80-35 338-8 verkehrsrot Tillig 73775  ? GS DB Regio DBbzf761.2 DBRegio TILLIG73775.jpg
DBbzf 761.2 50 80 80-35 359-4 lichtgrau / mintgrün Tillig 73770 1993 GS DB AG DBbzf 761 2 50 80 80-35 359-4 TILLIG 73770.jpg
DBbzfa 50 80 80-35 308-1 rot / weiß Märklin 78478 2012- WS DB Regio Märklin 78478.jpg

DBuz 747, DBuza 747, DABbuzf 778, DABbuzfa 778

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Hershy;steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom Bemershy;kungen Bild
DBuz 747.3 50 80 25-04 802-8 verkehrsrot Piko 53110 2002 GS DB AG, Ep.V Piko 53110.jpg
DBuz 747.3 50 80 25-04 780-6 lichtgrau / mintgrün Piko 53112  ? GS DB AG
DBuza 747.3 50 80 25-04 790-5 verkehrsrot Piko 57620 2002 GS DB AG DBuza 747 3 50 80 25-04 790-5 Piko 57620.jpg
DABbuzf 778.2 50 80 86-03 025-3 verkehrsrot Piko 53111 2002 GS DB AG, Ep.V Piko 53111.jpg
DABbuzfa 778.0 50 80 86-04 161-6 verkehrsrot Piko 57621 2002 GS DB AG DABbuzfa 778 0 50 80 86-04 161-6 Piko 57621.jpg
DBpza 30008 gelb / weiß / blau PIKO 57602 2008 GS Metronom PIKO 57602.jpg

DBpza 780, DBpza 781, DABpza 785, DABpza 786, DBpbzfa 766, DABpbzfa 767

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Hershy;steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom Bemershy;kungen Bild
DBpza 780.1 50 80 26-81 078-0 verkehrsrot Hobbytrade 63165-02
73165-02
2015 GS
WS
DB AG, Dreierset
DBpza 780.1 50 80 26-81 085-5 verkehrsrot Roco 74137-01 2020 GS DB AG, Dreierset Roco 74137-01.jpg
DBpza 780.1 50 80 26-81 087-1 verkehrsrot Roco 74137-03 2020 GS DB AG, Dreierset Roco 74137-03.jpg
DBpza 780.1 50 80 26-81 092-1 verkehrsrot Roco 74145 2020 GS DB AG Roco 74145.jpg
DBpza 780.2 50 80 26-81 111-9 verkehrsrot Hobbytrade 63143-03 2017 GS DB AG, Dreierset „Schwarzwaldbahn“
DBpza 780.2 50 80 26-81 115-0 verkehrsrot Hobbytrade 73142 2011 GS DB AG DBpza 780 2 50 80 26-81 115-0 Hobbytrade 73142.jpg
DBpza 780.4 50 80 26-81 197-8 verkehrsrot Hobbytrade 63199-03 2017 GS DB AG, Dreierset VVO „Meißen Triebischtal S1“
DBpza 780.4 50 80 26-81 201-8 verkehrsrot Hobbytrade 63195 2017 GS DB AG, VVO „Meißen Triebischtal S1“
DBpza 780.4 50 80 26-81 211-7 verkehrsrot Hobbytrade 63199-02 2017 GS DB AG, Dreierset VVO „Meißen Triebischtal S1“
DBpza 781 50 80 26-81 121-8 verkehrsrot Hobbytrade 63104
73104
2011 GS
WS
DB AG
DBpza 781 50 80 26-81 123-4 verkehrsrot Hobbytrade 63102
73102
2011 GS
WS
DB AG
DABpza 785.2 50 80 36-81 016-8 verkehrsrot Hobbytrade 63165-03
73165-03
2015 GS
WS
DB AG, Dreierset
DABpza 785.2 50 80 36-81 034-1 verkehrsrot Roco 74137-02 2020 GS DB AG, Dreierset Roco 74137-02.jpg
DABpza 785.3 50 80 36-81 041-6 verkehrsrot Hobbytrade 63143-02 2017 GS DB AG, Dreierset „Schwarzwaldbahn“
DABpza 785.3 50 80 36-81 042-4 verkehrsrot Hobbytrade 73141 2011 GS DB AG DABpza 785 3 50 80 36-81 042-4 Hobbytrade 73141.jpg
DABpza 786 50 80 36-81 058-0 verkehrsrot Hobbytrade 63103
73103
2011 GS
WS
DB AG
DABpza 786 50 80 36-81 059-8 verkehrsrot Hobbytrade 63101
73101
2011 GS
WS
DB AG
DBpbzfa 766 50 80 86-81 022-5 verkehrsrot Hobbytrade 63165-01
73165-01
2015 GS
WS
DB AG, Dreierset
DBpbzfa 766 50 80 86-81 045-6 verkehrsrot Roco 74173 2021 GS DB AG Roco 74173.jpg
DBpbzfa 766 50 80 86-81 051-4 verkehrsrot Hobbytrade 73140 2011 GS DB AG DBpbzfa 766 3 50 80 86-81 051-4 Hobbytrade 73140.jpg
DBpbzfa 766.2 50 80 86-81 059-7 verkehrsrot Hobbytrade 63143-01 2017 GS DB AG, Dreierset „Schwarzwaldbahn“
DBpbzfa 766.4 50 80 86-81 068-8 verkehrsrot Hobbytrade 63100
73100
2011 GS
WS
DB AG DBpbzfa 766 4 DB AG 50 80 86-81 968-8 HobbyTrade 73100.jpg
DABpbzfa 767.2 50 80 86-81 093-6 verkehrsrot Hobbytrade 63199-01 2017 GS DB AG, Dreierset VVO „Meißen Triebischtal S1“

Bombardier Twindexx

Modellbauwiki-Hauptartikel.png Hauptartikel: Bombardier Twindexx

Bombardier Twindexx, eigenschreibweise von Bombardier TWINDEXX, ist seit 2009 die Markenbezeichnung für die 5. Generation von Doppelstockwagen und -triebwagen der Firma Bombardier Transportation mit Drehgestellen der Bauart Görlitz IX, die unter anderem in Deutschland, in der Schweiz, in Dänemark und in Luxemburg im Eisenbahnbetrieb zum Einsatz kommen oder kommen sollen.

DBpza der CFL

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Hershy;steller Artikel-Nr. Bauzeit Strom Bemershy;kungen Bild
DBpza 50 82 26-70 036-9 weiß / bordeauxrot Märklin 26538 2007- WS CFL, Zugset Nahverkehr Luxemburg
DBpza 50 82 26-70 038-5 weiß / bordeauxrot Märklin 26538 2007- WS CFL, Zugset Nahverkehr Luxemburg
DBpza 50 82 26-70 041-9 weiß / bordeauxrot Märklin 26538 2007- WS CFL, Zugset Nahverkehr Luxemburg
DBpza 50 82 86-70 007-7 weiß / bordeauxrot Hobbytrade 63063 200x GS CFL Hob63063st.jpg
Hob63063w.jpg

Nenngröße N

Prototypwagen der DB: DB4yge-50

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Hershy;steller Artikel-Nr. Bauzeit Bemershy;kungen Bild
DAB4yge-50 35 501 Hmb chromoxid­grün mkm 5001- II 2008 DB DSCN5047.JPG
DB4yge-50 79 001 Hmb chromoxid­grün mkm 5001- I 2008 DB DSCN5046.JPG
DB4yge-50 79 003 Hmb chromoxid­grün mkm 5001- III 2008 DB DSCN5048.JPG

Prototypwagen der DB: DB4ymg-51

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Hershy;steller Artikel-Nr. Bauzeit Bemershy;kungen Bild
DAB4ymg-51 30 999 Hmb chromoxid­grün Hobbytrain H22030 2006 DB DSCN5049 (2).JPG
DB4ymg-51 79 004 Hmb chromoxid­grün Hobbytrain H22030 2006 DB DSCN5050.JPG
DB4ymg-51 79 002 Hmb chromoxid­grün Hobbytrain H22030 2006 DB DSCN5051.JPG
DB4ymg-51/59 30 999x Hmb chromoxid­grün Hobbytrain H22020 2006 DB DSCN5052.JPG
DB4ymg-51 79 004 Hmb chromoxid­grün Hobbytrain H22020 2006 DB DSCN5053.JPG
DB4ymg-51 79 002 Hmb chromoxid­grün Hobbytrain H22020 2006 DB DSCN5055.JPG

DBmue, DBmqe

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Hershy;steller Artikel-Nr. Bauzeit Bemershy;kungen Bild
DBmqe 50 50 25-13 006-1 grün Kuehn 91000 (1/3) 2011 DR (DDR)
DBmue 50 50 25-13 020-2 grün Kuehn 91000 (2/3) 2011 DR (DDR)
DBmue 50 50 25-13 021-0 grün Kuehn 91005 (1/2) 2011 DR (DDR)
DBmue 50 50 25-13 025-1 grün Kuehn 91005 (2/2) 2011 DR (DDR)
DBmue 50 50 25-13 039-2 grün Kuehn 91000 (3/3) 2011 DR (DDR)
DBmu 50 50 25-13 097-0 grün Kuehn 91050 (2/3) 2012 DB AG
DBmu 50 50 25-13 098-8 grün Kuehn 91050 (3/3) 2012 DB AG
DBmu 50 50 25-13 111-9 grün Kuehn 91055 (1/2) 2012 DB AG
DBmu 50 50 25-13 116-6 grün Kuehn 91055 (2/2) 2012 DB AG
DBmq 50 50 25-13 155-6 grün Kuehn 91050 (1/3) 2012 DB AG

Bdmteeo 294, Bmteeo 290, Bmteeo 293, Bmto 292 der CD

Gattung Betriebs-Nr. Farbe Hershy;steller Artikel-Nr. Bauzeit Bemershy;kungen Bild
Bmto 50 54 26-18 120-0 blau Kuehn 91155 (2/2) 2012 CD
Bmto 50 54 26-18 148-1 blau Kuehn 91155 (1/2) 2012 CD