Portal:Geländebau (Modelleisenbahn)

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

ENTWURF für die Struktur des neuen Portals „Geländebau“. 11.10.2019

Logo
Willkommen auf dem Geländebau-Portal

Dieses Portal dient zu leichteren Orientierung im großen Themenbereich der Modell-Geländebaus. Hier kann mit dem Stöbern in Themen und Artikeln beginnen, vorhandene Artikel sind aufgelistet, gute Artikel können hervorgehoben und fehlende Artikel eingetragen werden. Auch aktuelle Informationen rund um den Modelllandschaftsbau sind hier gerne gesehen. Das Portal wird (im Gegensatz zur Kategorieübersicht) nicht automatisch aktualisiert, also ist gerade hier die aktive Mitarbeit der User gefragt. Also immer daran denken: Rote Links wollen noch geschrieben werden.

Themen
Long Way.png

Inhaltsverzeichnis

Unterbau

Wer sich für den Bau einer Modellbahnanlage entscheidet, fängt mit dem Unterbau an.

Platte

Fertiggeläde

Offene Rahmenbauweise

Zu den ersten beiden ist nicht viel zu sagen, vielleicht, dass man der Stabilität halber einige Latten drunter schrauben könnte. Für die individuelle Gestaltung ist die Offene Rahmenbauweise empfohlen.

Geländekontur

Mancher mag gerne dicke Lagen aufschichten und dann alles wieder wegnehmen, was „nicht nach Landschaft aussieht“.

Subtraktive Methoden

Styroporblöcke zurechtschneiden

Styrodurplatten zurechtschneiden

Als Hilfsmittel bei der Bearbeitung der Schaumblöcke sei das Heißdraht-Schneidegerät empfohlen.

Andere fügen der werdenden Landschaft peu á peu etwas hinzu, bis das Ergebnis befriedigt.

Additive Methoden

Faserplatten schichten

Zugegeben, diese Technik stammt noch aus (Groß-)Vaters Zeiten. Faserplatten in Blöcke brechen und als "Felsen" aufschichten, mit Spachtelmasse "vermörteln". Für kleinere Bauvorhaben durchaus noch anwendbar. Wer Größeres im Sinn hat, wird sich mit Spanten anfreunden wollen.

Spantenrahmen

Auf einem Spantengerüst sind die folgenden Techniken zum Aufbau einer Geländeoberfläche anwendbar. Es kann natürlich auch noch mit Styropor/Styrodur gearbeitet werden. Gemeinsam ist diesen Techniken, dass eine "formbare Masse" auf eine Trägerstruktur (Fliegengitter, Maschendraht, Textilien, Styro-Blöcke) aufgebracht wird.

Leimpapier

Schnell und einfach: Saugfähiges Papier wird in einer Wasser-Leim-Mischung gewendet und auf das Trägergitter aufgelegt. Glattstreichen, trocknen lassen, fertig. Nicht sonderlich stabil, aber auch als Grundlage für kommenden Gipsauftrag verwendbar.

Pappmaché

Pappmaché ist naturbedingt etwas stärker, lässt sich aber nur schwer „glatt ziehen“, was den Bau von z. B. Betonmauern erschwert, braucht etwa länger zum Durchtrocknen.

Gips & Co

Echter Modellgips bindet in kurzer Zeit ab und lässt sich dann, im noch feuchten Zustand, hervorragend in Form schnitzen. Felsen aller Art, aber auch Mauerwerke lassen sich damit schön darstellen. Stabile Unterlage für weitere Arbeiten in Sachen ⇒ Begrünung.

Grüne Leberwurst

Sozusagen flüssiges Holz. Man formt sich die Landschaftsdecke, die am Ende die Konsistenz einer Spanplatte hat.

Feinheiten

Bevor die Arbeit mit den "formbaren Massen" beginnt, sollten noch einige Elemente bereit liegen, bzw. angefertigt sein:

Trassen verlegen

Gleisradius

Kurven

Steigung

Gleiswendel

Lichtraumprofil

Kunstbauten

Stützmauern

Tunnel & Portale

Brücken

Lawinen-Galerie

Viadukte und Hangviadukte

Bahndämme

Straßen, Wege und Plätze

Gewässergestaltung

Auch die Gewässer müssen rechtzeitig geplant werden. Nachträglich lassen sie sich meist nicht glaubhaft darsstellen.

Darstellung eines Sees (Tipp)

In dem Artikel "See" haben sich mittlerweile allerhand Tipps, auch zu Fließgewässern, angesammelt. Mal reinschauen!

Felsgestaltung

Naturstein

Manch interessanter Felsbrocken mag beim Spaziergang aufgelesen werden. Bevor man ihn in die Modelllandschaft einsetzt, sei bedacht, dass zu viele davon ein erhebliches Gewicht mitbringen. Vielleicht doch lieber auf "Fels-Ersatz-Stoffe" zurückgreifen?

Gips

Kork und Rinde

Knitterfelsen

Farbgestaltung

Lasieren

Granieren

Begrünung

Bäume

Büsche

Gras

Blumen

Sträucher, Bodendecker

Werkstoffe

Holz

Lochwinkel

Gips

Schaumstoffe

Fliegengitter

Abtönfarben

Tiefgrund

Werkzeuge

Sägen

Akkuschrauber

Winkel

Messzeug


Und hier die Version von 2007:


Geländekontur

  • Gras, Streu, Flock ...

Tunnel

Portale und Mauern

Felsgestaltung

Straßen, Wege und Plätze

Brücke

Gleisbettungen

Figuren und Ausschmückungen