Nenngröße Z

Aus Modellbau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei der Modelleisenbahn ist die Nenngröße Z bzw. Spur Z die Baugröße, die im Maßstab 1:220 zum Vorbild steht.

Die Spurweite beträgt bei der Spur Z (Normalspur) 6,5 mm. Damit ist diese Spurweite der zur Zeit kleinste industriell in Serie hergestellte Maßstab für Modelleisenbahnen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Spur Z Gleise: oben Micro-Trains Line unten Märklin.

Die Spur Z ist nicht nur der kleinste, sondern auch der jüngste Maßstab für Modelleisenbahnen und wurde 1972 von der Firma Märklin auf den Markt gebracht. Aufgrund des kleinen Maßstabs führte Märklin hierbei erstmals ein System mit 2-Leiter Gleichstrom ein. Bereits bei der Markteinführung umfasste das Angebot von Märklin auch Gebäudebausätze und weiteres Zubehör.

In den folgenden Jahren wurden Bausätze in der Nenngröße Z auch von einigen führenden Zubehörherstellern in das Programm aufgenommen, bedingt durch die geringere Verbreitung (wenige Prozent Marktanteil) gibt es allerdings nur eine relativ geringe Auswahl.

1990 ist mit der Firma Micro-Trains Line ein weiterer Hersteller mit Modellen nach amerikanischen Vorbildern auf den Markt gekommen, seit kurzem auch mit einem eigenen Gleissystem.

Allgemein

Kofferanlage in der Spurweite Z von NOCH.

Aufgrund der geringen Größe der Modelle und der filigranen Technik ist diese Nenngröße nicht für Kinder geeignet. Auch ist das rollende Material empfindlicher gegenüber Staub und anderen Verschmutzungen als bei größeren Spurweiten. Viele Liebhaber der Spur Z sind deshalb auch reine Vitrinensammler.

Der kleine Maßstab hat aber auch zu einer völlig neuen Kategorie von voll funktionsfähigen Miniaturanlagen auf kleinstem Raum (z.B.: Koffer-, Regal- oder Schubladenbahnen) geführt. Der geringe Platzbedarf (ca. 40% im Vergleich zur Spur H0) ermöglicht aber auch großzügige Anlagen mit vorbildnahen Zuglängen und realistischer Landschaftsgestaltung bei geringem Flächenbedarf.

Das geringe Angebot an Lokomotiven und Rollmaterial und der Wunsch die Grenzen des technisch Machbaren zu verschieben macht diesen Maßstab auch besonders interessant für Bastler und Tüftler die selber Modelle in Einzel- oder Kleinserien entwickeln um die Miniaturisierung weiterzutreiben und die Gemeinde der ´Z-etties´ in Staunen zu versetzen.

Alle zwei Jahre (gerade Kalenderjahre) findet in Altenbeken (Karte) das größte Treffen von Spur-Z-Begeisterten statt.

Motoren

Märklin hat seine Spur Z Loks zunächst mit 3-poligen und später mit 5-poligen Motoren ausgeliefert.

Mit dem Doppelten-Lottchen (V36.2 - 88770) wurde erstmals eine Lok mit Glockenankermotor ausgeliefert.

Spurweiten in Z

Für den Maßstab 1:220 sind in der NEM 010 folgenden Spurweiten festgelegt:

Nenngröße Bezeichnung Spurweite Bemerkung
Z Normalspur 6,5 mm
Zm Meterspur 4,5 mm derzeit kleinste motorisierte Spurweite
Zf Feldbahn 3,0 mm nicht in der NEM 010 geführt, bisher nur unmotorisiert

Hersteller

Rollmaterial

Vollsortimenter

Märklin, Micro Trains

Kleinserienhersteller

American Z Lines, Bahls, Freudenreich, Heckl, Krüger, Railex, PennZee, Saller, Schmidt, TJ-Modeles, Westmodel, z-modellbau, Zthek

Gleissysteme

Aspenmodel, Halwa, König, Märklin, Micro Trains, Peco, Petau

Zubehör

Artitec, Brawa, Busch, Faller, Halwa, Hapo, Heki, Herpa, Jörger, Kibri, Limized, Lütke, Märklin, Marks Metallmodellclassics, Merten, Micron Art, MZZ, NansenStreet, NOCH, Preiser, Schiffer, Searails, ShireScenes, Viessmann, Vollmer, Xylona, Zthek

ehemalige Anbieter von Zubehör

ZundMeer

Siehe auch

Weblinks

Händler

Hinweis

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Spur Z aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Nenngrößen der Modelleisenbahn
Nenngrößen (Maßstäbe) sinngemäß den NEM-Normen:

Z (1:220)N (1:160)TT (1:120)H0 (1:87)00 (1:76)S (1:64)0 (1:45 und 1:43,5)I (1:32)II (1:22,5)

Nenngrößen sinngemäß den BRMSB-Normen:

2 mm scale (1:148) – 3 mm scale (1:100) – 3.5 mm scale (1:87) – 4 mm scale (1:76) – 7 mm scale (1:43,5) – 10 mm scale (1:32) – 16 mm scale (1:19)

Nenngrößen sinngemäß den NMRA-Normen:

Z (1:220)N (1:160)TT (1:120)H0 (1:87)S (1:64)0 (1:48)L (1:29 und 1:32)F (1:20)